Sa., 09.02.19 Christliches Zentrum Düsseldorf, Düsseldorf

ONE LOVE JAM

das GospelRap Highlight 2019

Mit DAVEE, Capo di Capi, KEVIN NEUMANN, Freispruch, BENJAMIN FORGIVEN, fil_da_elephant, WORD, Simon S und Lorenzo di Martino gibt es in dieser Nacht heftige GospelRap-Power! Und wie schon 2018 gibt es ein OPEN MIC für alle anwesenden GospelRap Musiker.

Tickets

Stehplatz - freie Platzauswahl

12,50 € (inkl. VVK-Gebühren)

10+1


Verkaufsende: 09.02.19




Informationen zu Versand und Zahlung

Sa., 09.02.19
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Christliches Zentrum Düsseldorf
Bruchstraße 111
DE-40235 Düsseldorf

ASPHALT DIAMANT
Brunnenwiesenweg 11
DE - 73732 Esslingen

ONE LOVE JAM

Seit 2013 versammelt sich die aktuelle deutsche GospelRapSzene regelmäßig zu gemeinsamen Konzerten. 2013 in Esslingen, 2016 auf dem CHRISTIVAL, 2017 in Oberhausen, 2018 in Dresden und jetzt in DÜSSELDORF! Old School, New School, Trap, Storytelling, Party... Stilmäßig wird wieder alles vertreten sein. Inhaltlich geht es klar um Jesus! ASPHALT DIAMANT hat sich zum Ziel gesetzt mit deutschem Gospelrap GEMEINSAM anspruchsvolle und erfolgreiche Musik zu machen. 7 verschiedene Crews, die sich gegenseitig unterstützen. Keine Konkurrenz. Kein Neid. Außerdem unterstützt ASPHALT DIAMANT die komplette Gospelrap Szene, in dem regelmäßig Projekte anderer Musiker beworben werden. Wir wollen es einfach ein bisschen mehr wie Jesus machen. Euch erwarten 9 Crews, also ein RICHTIG fettes Programm auf der Bühne! (fil_da_elephant, DAVEE, Capo di Capi, KEVIN NEUMANN, Freispruch, BENJAMIN FORGIVEN, Lorenzo di Martino, WORD, Simon S) Partner und Veranstaltungsort ist die CZD (www.czd.de) Zum Ende haben anwesende Gospelrapper auch selbst die Möglichkeit die Stage zu entern.
Beim OPEN MIC kannst Du Deinen Song performen. Den Beat dafür bitte auf USB Stick mitbringen. Anmeldung bei DAVEE, der den Abend hostet: Am besten über Instagram: daveerocket (wer kein Insta hat über Email: info@davee.de) Als Dateien nur .mp3 oder .wav. Keine Songs über 4 Minuten, nur GospelRap, kein Soundcheck vorab, keine Erstattung von Fahrtkosten oder Aufwand, keine Garantie für den Auftritt bei Verspätungen oder technischen Problemen. Ach ja: Und keine Einhorntattoos. Einfach so. Aus Prinzip.

Alle Bands und das christliche Streetwearlabel BAUMWOLLBETON werden ihren Merch dabei haben. Es lohnt sich also, ein paar Euro mehr dabei zu haben.

Es wird einfache Speisen und Getränke zu erwerben geben.

Vom Düsseldorfer Hauptbahnhof ist es eine halbe Stunde Fußweg zum CZD. Das kann man machen, muss man aber nicht ;-)
Mit der Buslinie 738 kommst Du fast direkt ans Haus (Haltestelle Rosmarinstraße)

Das CZD hat einige Parkplätze in der Tiefgarage, ansonsten bitte auf öffentliche Parkhäuser ausweichen.

Capo Di Capi

Capo Di Capi

Capo di Capi wurde 2005, nach einer Underground-Rap Vergangenheit, neu gegründet. Es folgte ihr erstes Gospel-Rap Album "Für Dich" (2009), ihr Mixtape "Das könnte dein Leben verändern" (2010), das Album "AUF WEISSEM STEIN" (2013) und das kostenlose Album "DREIVIERDREI" (2015). Wer nun glaubt, die Musik von Capo di Capi wäre nur etwas für Christen, der irrt sich. Mit ihrem einzigartigen neuen Sound begeistern sie Höhrer überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vor Allem Hörer, die auf Tiefgang Wert legen und es dennoch gern krachen lassen, kommen bei der Rap-Crew aus Augsburg auf ihre Kosten.



fil_da_elephant

fil_da_elephant

fil_da_elephant erzählt aus einem bewegten Leben mit guten und bitteren Momenten und vom Glauben auch in schweren Zeiten. Das packt der bekennende Reimfanatiker auf frische Beats, wie man sie selten hört! Mal mit Sänger, mal mit Tanzcrew, mal ganz alleine.



Davee

Davee

Seit 2007 reist DAVEE durch die Republik. WORSHIPHOP nennt er sein Schaffen. Eine Kombination aus Worship und Hiphop. Rap zur Ehre Gottes. Texte voller Hoffnung aber auch von den eigenen Glaubenskämpfen prägen seine Songs.



Kevin Neumann

Kevin Neumann

Mit seinem Titel "Gedanke für Gedanke" wurde Kevin Neumann zum "SongTalent 2015" gekürt. Im Februar 2016 erschien dann endlich das Debütalbum "Himmelswelten". Doch schon vor seinem Release war der 26-jährige Wahl-Berliner leidenschaftlich auf Jugendevents, Straßen-Gigs und in Gefängnissen unterwegs, um Herzen für Jesus zu erreichen. Was ihn antreibt, ist die Liebe zu Gott und zur Musik. Beats und Melodien inspirieren ihn enorm. Texte entstehen in seinem Kopf - Texte, deren Wirkung man sich als Zuhörer nur schwer entziehen kann.



WORD

WORD

Myrical-I und Cavar - zwei Rapper aus dem Ruhrgebiet. Zusammen sind sie WORD. Mit abwechslungsreichen Beats und eindeutiger Botschaft, machen sie seit 2013 Musik. Mit dem Gospel-Rap Movement arbeiten sie mit anderen Künstlern zusammen, organisieren gemeinsame Projekte und fördern junge Talente im christlichen Rap. Die Verbreitung des Evangeliums von Jesus Christus steht für sie an erste Stelle. Die zwei junge Männer träumen schon ewig davon ein Werk zu schaffen, mit aussagekräftigen Liedern, die vorallem zum Nachdenken anregen und die gesellschaftliche Sicht auf Dinge relativieren.



Freispruch

Freispruch

Worte haben Macht. Die beiden Rapper Christian Pfeifer (Bremen) und Benjamin Bohnert (Karlsruhe) - beide Jahrgang 1982 - sehen darin nicht nur eine künstlerische Verantwortung, sondern gleichzeitig die Chance, einen positiven Einfluss auf andere Menschenauszuüben. So begannen sie 1998 als rap-begeisterte Teenager mit viel jugendlichem Leichtsinn und unverschämt-naivem Idealismus eine ernsthafte Alternative zu dem damals - wie heute - oftmals destruktiven oder einfach nur banalen Hip Hop zu schaffen. Viele Jahre später steht Freispruch immer noch für tiefsinnigen, geistreichen und intelligenten Deutschrap, den man als HipHop-Fan einfach gerne hört und der zugleich die Möglichkeit bietet, das Leben neu zu reflektieren. Dabei wird schnell klar, dass ihr musikalisches Schaffen unzertrennlich mit ihrem Glauben an Gott verbunden ist. Trotzdem können beide gut auf den erhobenen Zeigefinger verzichten und kommen stattdessen mit ausgestreckter Hand daher.



BENJAMIN FORGIVEN

BENJAMIN FORGIVEN

Schon seit 2010 mit CODEX 21 unterwegs, veröffentlicht Benjamin Forgiven 2018 sein erstes Soloalbum „für immer“. Wie schon bei Codex21 produzierte BF alle Beats selbst und erstellt so ein Album, bei dem jede Silbe und jeder Soundpart perfekt zueinander passen. Auf der Bühne reißt der Sympathieträger jeden mit seiner Liebe mit!



Lorenzo die Martino

Lorenzo die Martino

„Der junge Rapper, Singer und Songwriter Lorenzo Di Martino hebt sich mit seinen Songs vom klassischen Deutschrap ab und sendet den Menschen eine Message zum Nachdenken. Er berührt mit seiner Musik vor allem die junge Generation und zeigt ihnen, dass Musik nicht von Geld, Drogen, Sex und Gewalt geprägte sein muss. Er fordert sie zum reflektieren und selbstständigen handeln auf und spricht ihnen Mut zu, Echt zu sein und in dieser Welt einen Unterschied zu machen.



Simon S

Simon S

Simon S – Rapper, Sänger, Songwriter, Kopf und Mitbegründer der Konstellation „Simon S & MRo Products“ ist ein Künstler, der für Begeisterung aber auch für Kopfschütteln sorgt. Simon S ist authentisch, selbstbewusst, offen sowie direkt und behandelt in seinen Texten Themen, mit denen so mancher lieber nicht konfrontiert werden möchte! – Eigenschaften durch die er polarisiert, zeitgleich jedoch fasziniert. Vor allem zeichnet ihn aber sein Talent aus, berührende, tiefgründige Thematiken in Reimschemen zu verpacken und in emotional geladenem „Rap“ wiederzugeben. Live ist Simon S für lebhafte, mitreißende aber auch für tief bewegende Konzerte bekannt. Seine Auftritte spielt er sowohl mit seinem DJ MRo und Backup-Rappern, als auch mit seiner kompletten Live-Band.