Fr., 19.10.18 - Sa., 20.10.18, Betzdorf

Loud and Proud Festival

10. Jubiläum!

MEHR ZEIT! MEHR PLATZ! MEHR BANDS!

Tickets

FREITAG: STEHPLATZ

32,50 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 12.10.18

FREITAG: LOGE

40,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 12.10.18

SAMSTAG: STEHPLATZ

32,50 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 12.10.18

SAMSTAG: LOGE

40,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 12.10.18

KOMBITICKET: STEHPLATZ

58,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 12.10.18

KOMBITICKET: LOGE

72,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 12.10.18

ÜBERNACHTUNG: FREITAG – SAMSTAG

11,50 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 19.10.18

ÜBERNACHTUNG: SAMSTAG –SONNTAG

11,50 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 19.10.18

Fr., 19.10.18 -
Sa., 20.10.18

Stadthalle Betzdorf
Hellerstrasse 30
DE - 57518 Betzdorf

CVJM Loud and Proud
Bergstraße 3
DE - 57586 Weitefeld

09.30 Uhr

Einlass

10.00 Uhr

Session mit Gernot Elsner

12.00 Uhr

Session mit Konstantin Kruse

14.30 Uhr

Session mit Josh und Debs Walker

16.30 Uhr

Schulevangelisationsseminar mit Good Weather Forecast

16.30 Uhr

Leiterschaft Seminar mit Josh und Debs Walkers

16.30 Uhr

City Outreach und Reformationsausstellung

18.30 Uhr

Einlass Holy Spirit Night

19.00 Uhr

Vorprogramm

19.30 Uhr

Holy Spirit Night mit Kuno (Matthias Kuhn)

Kutless

Kutless

Die Band wurde 2000 von dem Sänger Jon Micah Sumrall und dem Gitarristen James Mead als eine Modern-Rock/Worshipband am Warner Pacific College in Portland gegründet. Sie kamen Ende 2001 bei Tooth & Nail/BEC unter Vertrag und veröffentlichten ihr Debutalbum im nächsten Jahr, welches das bestverkaufte Album des Labels wurde. Seit sie bei BEC Recordings unter Vertrag stehen, hat sich die Band entwickelt: ihre Hits stehen an der Spitze der Charts und sie haben mehrere Millionen Alben verkauft. Sie waren schon mit Jeremy Camp, Newsboys, Casting Crowns und vielen weiteren bekannten Bands auf der Winter Jam Tour Spectacular. Sie wurden 8 Mal für den Dove Award nominiert und ihr Song ALL THE WORDS war bei der Serie Scrubs (2006) in der finalen Szene zu hören. 2009 standen sie mit ihrem Song WHAT FAITH CAN DO 2 Monate lang auf Platz 1 der Billboard Charts und auf Platz 2 der Christlichen Songs des Jahres von Billboard.



Demon Hunter

Demon Hunter

„Collapsing“, „Not ready to die“ und „Driving nails“ sind nur wenige Beispiele der zahlreichen Titel, die die fünfköpfige Metal-Band aus Seattle (USA) seit ihrer Gründung im Jahr 2000 veröffentlicht hat. Mit Interpreten wie August Burns Red, As I Lay Dying und Red haben sie bereits auf vielen nationalen und internationalen Bühnen gastiert. Demon Hunter steht für aufregende Melodien, bombige Riffs und bekennende Texte – mal im harten Metal-Sound, mal ganz düster-romantisch. Die Band hat es sich zur Aufgabe gemacht, in ihren Texten auch ernste Themen wie Depression oder Selbstmord anzusprechen. „Menschen hören solche Lieder, weil sie vielleicht so empfinden oder sie sich dann weniger allein fühlen“, so Sänger Ryan Clark. „Aber wir möchten eine Lösung anbieten, die über dies hinausgeht, und diese Lösung basiert auf dem Glauben.“



Sacrety

Sacrety

Eine Band wie ein Bulldozer. Ein Sound, der alles niederreißt, alles weghaut, nur um im nächsten Moment etwas völlig neues aufzubauen: eine Landschaft aus Gegensätzen. Elektronisch aber handgemacht. Brachial aber einfühlsam. Laut aber irgendwie auch zerbrechlich, einfach großartig.



Random Hero

Random Hero

Die Vier aus Denver, Colorado, sind vor allem eins: Eine exzellente Live-Band, die auf der Bühne ihre wahre Größe entfaltet. Sie schaffen es, eine sehr starke christliche Message und richtig gutes Rock-Entertainment unter einen Hut zu bringen. Die Symbiose, nach der so viele Künstler streben, aber die wenige nur so mitreißend rüberbringen wie diese bunte Truppe. The one and only: Random Hero.



Manafest

Manafest

Nach einem Skateboardunfall im Jahre 1998 fing er an, Musik zu machen. Seit 2000 ist er unter seinem jetzigen Namen bekannt und auch ziemlich erfolgreich: er war mehrmals für den Dove Award, Juno Award und Covenant Award (den hat er sich auch schon mehrmals geholt!) nominiert. Seine Message ist: Sei du selbst und lass dich von anderen Leuten nicht verbiegen!



Normal ist anders

Normal ist anders

Die vier Sauerländer von Normal ist anders haben ein ganz eigenes Musikkonzept (Electro Rock/Crossover/Alternativ). Sie bringen harte Gitarren, fette Synthi- Sounds, epische Klänge und komplexe Arrangements zusammen und machen daraus Songs, die frisch, druckvoll und neu sind. Mal klingen sie trocken und kraftvoll, perfekt zum Abfeiern. Dann wieder melancholisch, besinnlich, mit weit ausfüllenden Melodien, die im Ohr bleiben und zum Nachdenken anregen.
Sowohl auf der Bühne als auch in ihrer musikalischen Kreativität, bleiben sie niemals stehen und überzeugen mit einer unbändigen Energie.
Ihre Texte sind auf Deutsch und am Zahn der Zeit. Ob sie nun mit treibendem Sprechgesang und kräftigen „Gangshouts“ oder mit eingängigen Refrains die Lieder füllen, so bleibt eins jedoch immer bestehen. Sie haben was zu sagen und die Texte sind niemals gehaltlos.
Als Christen sehen sie sich in der Verantwortung ein Teil der heutigen Gesellschaft zu sein und ihre Meinungen und Kritik aus christlicher Sicht zu präsentieren.
Sie wollen den Menschen zeigen, dass Gott sie liebt und dass das Leben mit Ihm 100% Abenteuer bedeutet! Sie geben alles auf der Bühne, machen Party, aber regen gleichzeitig zum Nachdenken an.



LZ7

LZ7

Willkommen auf dem Pop-Olymp. Wie aus dem nichts starteten LZ7 aus Manchester vor drei Jahren ihren kometenhaften Aufstieg. Seither kennen sie nur eine Richtung: nach oben. Mit satten Grooves und Singalong-Hooks vom allerfeinsten werden sie auch in diesem Jahr die Masse zum kochen bringen. this little light of mine, i'm gonna let it shine. wie 10.000 Watt. mindestens.



As We Ascend

As We Ascend

Mit ihrem Song TELL ME aus dem neuen Album FAREWELL TO MIDNIGHT, das im März 2017 veröffentlicht wurde, standen sie an der Spitze der Billboard Charts. 2018 touren sie mit Disciple, Seventh Day Slumber, Wolves At The Gate, The Letter Black und Spoken. Die dreiköpfige Band, von deren Mitglieder zwei früher bei We As Human gespielt haben, kommen aus Nashville, Tennessee.



Fallstar

Fallstar

Fallstar begeistern durch eine Vielfalt von Musikstilen, die sie zu ihrem einzigartigen Sound zusammengeschustert haben. Man könnten ihren Stil als P.O.D. meets Metalcore beschreiben.

Es finden sich neben Rock, Pop, Hardcore, Metal und Hardrock auch HipHop und Rap in ihren Songs wieder. Alles jedoch stehts mit einer gehörigen Portion Härte.



The Protest

The Protest

Vielleicht kommen die vier Jungs einigen bekannt vor, denn sie waren 2016 bereits bei uns und haben die Zuschauer mit ihrem Hard Rock-Metal-Christian-Rock in den Bann gezogen. Sie waren schon mit Disciple, The Letter Black, Spoken, Nine Lashes und Sent By Ravens auf Tour. Wir freuen uns die 2005 gegründete Band aus New Castle, Indianapolis auch dieses Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.



Gold Frankincense & Myrrh

Gold Frankincense & Myrrh

Seit 2008 gibt es die Band aus Jacksonville, Florida bereits. Die drei Schwestern Lulu, CJ und Maggie gründeten ihre eigene Musikrichtung: Beautycore. 2018 stehen sie mit Disturbed gemeinsam auf der Bühne und 2017 spielten sie mit Seventh Day Slumber, Random Hero, Scarlet White und The Protest. Auch sie haben es mit ihrem Song GRAVEYARD OF IDENTITIES aus ihrem Album IDENTITY CRISIS an die Spitze der Billboard Charts geschafft.



Signum Regis

Signum Regis

Diese herausragende Band des Melodic und Power Metals ist im „Kingdom of Light“ zuhause und sie singen uns „A Psalm Of Life“, um hier zwei Songtitel ihres Albums „Decennium Primum" zu zitieren. Das erste Jahrzehnt hat die Meisterband aus der Slowakei 2017 erfolgreich geschafft. Einer der Höhepunkte war der erste Platz auf dem „Spark Fresh Blood“ Festival, den die Truppe gegen 400 Mitbewerber gewonnen hat und dessen Siegerpreis wir in Form jener vorab genannten CD seit dem Frühjahr genießen können.



Zahna

Zahna

Früher noch bei der Band Ilia, hat sie jetzt ganz neu ein eigenes Projekt am Start. Suzy Martinez a.k.a. Zahna. Sie macht Alternative/Singer- Songwriter oder wie sie es selbst nennt: Aggressive Female-Fronted-Rock.



Mason Finley

Mason Finley

Unverwechselbaren Midwest-Country-Sound, verbunden mit jeder Menge Spaß und guter Laune, kann man von Mason Bailey und Finley Harrison erwarten.
Gemeinsam mit Produzent Claas P. Jambor haben sie im vergangenen Jahr in ihrer Heimat Kansas City (USA) an ihrem Debütalbum und ihrer ersten Single „Kansas City Girl“ gefeilt. In ihren Songs geht es vor allem um Frauen und das Erwachsenwerden, mal tiefgründig und mal witzig.
Mit ihrem Drummer Jack Russel und Bassisten Fidel Basstro werden sie gemeinsam viel Spaß auf unsere Bühne bringen!
„Give yourself a shot glas, fill it to the top and drink it up!”



All Above Me

All Above Me

Das Album OUTCASTS der kanadischen Band wurde unterstützt vom kanadischen Rapper Manafest. 2018 tourt die Band aus Calgary durch ihr Heimatland Kanada. Vor vier Jahren erst gegründet, standen sie schon mit Bands wie Switchfoot und Manafest auf der Bühne.



Unbagged

Unbagged

“UNBAGGED, das ist harter, groovender Rock mit Texten und Musikern, die was zu sagen haben. Rock. American Style.”