So., 01.10.17, Annaberg-Buchholz

12. Jugendfestival Buchholz

Zum 12. Mal sind in diesem Jahr wieder sechs internationale Bands bei uns im Erzgebirge zu Gast. Von 17-24 Uhr kannst du in der Festhalle in Annaberg-Buchholz wieder verschiedene Musikrichtungen und eine geniale Atmosphäre erleben. Wir freuen uns auf DICH!

Tickets

Stehplatz - freie Platzauswahl

14,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkauf beendet


So., 01.10.17
Einlass: 16:00 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr

Festhalle Annaberg-Buchholz
Ernst-Roch-Straße 4
DE - 09456 Annaberg-Buchholz

Evangelische Jugend Annaberg
Friedensstr. 2
DE - 09456 Annaberg-Buchholz

09.30 Uhr

Einlass

10.00 Uhr

Session mit Gernot Elsner

12.00 Uhr

Session mit Konstantin Kruse

14.30 Uhr

Session mit Josh und Debs Walker

16.30 Uhr

Schulevangelisationsseminar mit Good Weather Forecast

16.30 Uhr

Leiterschaft Seminar mit Josh und Debs Walkers

16.30 Uhr

City Outreach und Reformationsausstellung

18.30 Uhr

Einlass Holy Spirit Night

19.00 Uhr

Vorprogramm

19.30 Uhr

Holy Spirit Night mit Kuno (Matthias Kuhn)

The Protest

The Protest

Vielleicht kommen die vier Jungs einigen bekannt vor, denn sie waren 2016 bereits bei uns und haben die Zuschauer mit ihrem Hard Rock-Metal-Christian-Rock in den Bann gezogen. Sie waren schon mit Disciple, The Letter Black, Spoken, Nine Lashes und Sent By Ravens auf Tour. Wir freuen uns die 2005 gegründete Band aus New Castle, Indianapolis auch dieses Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.



Written In Kings

Written In Kings

Als Inspiration und Einflüsse nennt diese Band unter anderem Switchfoot, Needtobreathe, The 1975 und The Rolling Stones. Written in Kings sind eine walisische Rockband, die deine Welt durch ihre Musik und Auftritte verändern will, selbst wenn es nur für einen kleinen Moment ist. Das Herz der Band ist es, der Gemeinde überall mit ihrer Musik zu dienen. Sie sind Botschafter bei Compassion UK und setzten sich auch sozial ein. Ihre Rockmusik wird euch gefallen.



Twelve24

Twelve24

In der internationalen christlichen Musikszene gibt es eine Band, die zurzeit ganz groß im Kommen ist. Die Rede ist ganz klar von TWELVE24, einer HipHop/Dance/Pop-Combo aus Manchester, England. Josh und Ryan stammen aus unterschiedlichen Ländern. Seit 2008 machen sie zusammen Musik, nachdem sie sich auf der Message Academy (einer Art Bibelschule der Organisation The Message Trust) in Manchester kennengelernt haben. Ihr Bandname beruht auf dem Vers Johannes 12,24. Seit einigen Monaten erobern sie Europa und waren auch schon öfter in Deutschland.



Burning Nations

Burning Nations

Burning Nations - eine junge Band aus dem sonnigen Süden Deutschlands. Mit ihrem cleanen Gesang und melodischen Gitarrenriffs auf der einen Seite, und Shouts und drückenden Breakdowns auf der andere, versehen diese fünf Jungs den Metalcore mit ihrer ganz speziellen Note, inspiriert durch Bands wie 'August Burns Red', 'As I Lay Dying' oder 'The Devil Wears Prada'.

Nachdem sich die Band 2010 zusammengefunden hat, ging es an's Lieder schreiben. Im Frühjahr 2011 nahm die Band für ihre EP sieben Songs in Eigenregie auf.

Nach vielen regionalen und einigen überregionalen Auftritten im vergangenen Jahr, ist die Band nun gespannt, was noch auf sie zukommen mag...



WORD

WORD

Myrical-I und Cavar - zwei Rapper aus dem Ruhrgebiet. Zusammen sind sie WORD. Mit abwechslungsreichen Beats und eindeutiger Botschaft, machen sie seit 2013 Musik. Mit dem Gospel-Rap Movement arbeiten sie mit anderen Künstlern zusammen, organisieren gemeinsame Projekte und fördern junge Talente im christlichen Rap. Die Verbreitung des Evangeliums von Jesus Christus steht für sie an erste Stelle. Die zwei junge Männer träumen schon ewig davon ein Werk zu schaffen, mit aussagekräftigen Liedern, die vorallem zum Nachdenken anregen und die gesellschaftliche Sicht auf Dinge relativieren.



Staryend

Staryend

Junger, lebendiger Pop Rock aus Reutlingen. Die Newcomer haben schon in ganz Baden Württemberg gezeigt was sie können und machen das jetzt auch bei uns. Staryend wird Frische in die Halle bringen. Das Publikum wird tanzen und springen, rocken und singen.