fr., 06.12.19 Frizhalle, Schwaigern

UWE LAL

KINDER-ADVENTSKONZERT

Mitten hinein in die Zeit vorweihnachtlicher Spannung und Aufregung
für die Kinder singt Uwe Lal seine Lieder zum Lachen,
Staunen, Mitsingen und Mitbewegen.

Billetter

Sitzplatz - freie Platzwahl - Erwachsene

9,43 € (inkl. bookingavgift)

10+1


Salgsted: 06.12.19

Sitzplatz - freie Platzwahl - Kinder

6,43 € (inkl. bookingavgift)

10+1


Salgsted: 06.12.19




Informationen zu Versand und Zahlung

fr., 06.12.19
Innslipp: 16:30
Starter: 17:00

Frizhalle
Theodor-Heuss-Str. 12
DE-74193 Schwaigern

Trägerkreis Zeltkirche 2020 | Leintal-Festival
Erlenstr. 10
DE-74193 Schwaigern-Massenbach

UWE LAL

Bei den Mitmach- und Bewegungsliedern braucht keiner die
1 1/4 Stunden des Konzertes ruhig auf seinem Hosenboden
zu sitzen. Ein übergroßer Adventskalender lädt zum Staunen
und Innehalten ein. Als besonderer Gast tritt der »Holzwurm
Wurbel« auf, der den Kindern aus seiner Sicht mit seinem
»Wurbel-Rap« die Weihnachtsgeschichte erzählt und deutlich
macht, welch ein Wunder im Stall zu Bethlehem geschehen
ist. Ob in »Ich spiel’ eine Rolle« vom Krippenspiel berichtet wird
oder der »Wunschzettel« der Kinder vorgestellt wird – immer
wieder gibt es etwas zu sehen, zu staunen oder mitzumachen.

Langeweile kann da nicht aufkommen und die lange Zeit des
Wartens auf das ersehnte Weihnachtsfest vergeht – zumindest
für die Dauer dieses Konzertes – wie im Fluge; ab 2 Jahren.

Direkt bei der Frizhalle gibt es nur begrenzt Parkplätze.

Ab 16:30 Uhr gibt es Getränke + eine Kleinigkeit zu Essen.

Uwe Lal

Uwe Lal

Ich heiße Uwe Lal, und bin von Beruf Kinderliedermacher. Zugegeben, das ist nicht gerade ein alltäglicher Beruf, aber einer, der mir sehr viel Freude macht. Wie ich dazu gekommen bin? Nach dem Abitur habe ich Zivildienst beim CVJM geleistet, und wollte danach eigentlich Musik studieren. Aber dann kam alles ganz anders – ich habe eine pädagogische und theologische Ausbildung an der CVJM-Schule in Kassel gemacht. Anschließend habe ich dann auch sieben Jahre lang als Hauptamtlicher die Jugendarbeit des CVJM Delmenhorst begleitet. Dann zog es uns ins Sauerland, wo ich nochmals fünf Jahre lang als Jugendwart in der Ev. Kirche tätig war. Natürlich hat mich die Musik in all den Jahren begleitet; ich hatte einen Kinderchor, einen Jugendchor, hab Gitarrenkonzerte gegeben und irgendwann habe ich auch angefangen, eigene Lieder zu schreiben – erst für Erwachsene, dann für Kinder. Was zunächst als Hobby begonnen und sich neben der Arbeit als Hauptamtlicher prächtig entwickelt hat, habe ich dann 1993 zu meinem Beruf gemacht. Ich habe diesen Entschluß nie bereut, denn es ist etwas Wunderbares, vor Kindern stehen und für sie singen zu dürfen. Inzwischen habe ich schon über 2500 Konzerte für Kinder und Erwachsene gegeben, das sind in jedem Jahr etwa 130 Konzerte, und das sind viele, viele fröhlich lachende Kinder und Erwachsene. Ideen für neue Lieder bekomme ich übrigens auch von meiner Frau, die viele Jahre in einem Kindergarten gearbeitet hat, und früher auch von unseren Kindern Sarina und Tobias. Inzwischen gibt es schon 13 verschiedene CD – Produktionen mit meinen Liedern, und alle sind sie im ABAKUS-Verlag von Barbara und Siegfried Fietz erschienen.