do, 02-02-2023 Ev. Pop-Akademie Witten, Witten

Worship Café - Das Original

Zwei Stunden mehr als nur Musik

Zwei Stunden mehr als nur Musik. Das Worship Café erzählt mit seinen Liedern von der Liebe Gottes zu seinen Menschen und der Freude des Glaubens.

Tickets

Freie Platzwahl

Der Eintritt ist frei. Hier kannst du einen Betrag deiner Wahl spenden um die Veranstaltung zu unterstützen.


(incl. reserveringskosten)

Einde verkoop: 02-02-2023




Informationen zu Versand und Zahlung

do, 02-02-2023
Deur open: 19:00
Begin: 19:30
Ende: 21:45

Ev. Pop-Akademie Witten
Ruhrstr. 48
DE-58452 Witten

Stiftung Creative Kirche
Pferdebachstr. 31
DE-58455 Witten

Worship Café - Das Original

Weitere Infos und Termine hier:
www.creative-kirche.de/gottesdienste/worship-cafe

Zwei Stunden mehr als nur Musik. Das Worship Café erzählt mit seinen Liedern von der Liebe Gottes zu seinen Menschen und der Freude des Glaubens. Es ist ein Ort der Begegnung mit Gott, ungeachtet konfessioneller Grenzen. Auch gibt es keine Grenzen zwischen Musikern und Publikum, sondern die Musik verbindet uns und die Texte werden zu gesungenen Gebeten.
In der Band dabei sind: Miriam Schäfer (Gesang), Jan Primke (Gesang, Bass), Dirk Benner (Klavier), Frieder Jost (Gitarre), Jens Beckmann/Janik Hüsch (Schlagzeug) und Andreas Arndt (Ton).
Impuls: Daniel Hobe, Matthias Kleiböhmer, Marcel Leskow.

Uhrzeit: 19:30 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr)
Vor Beginn und in der Pause gibt es im Bistro Getränke sowie hausgemachte Currywurst und Laugenstangen mit hausgemachter Käsecreme.

Ort: Ev. Pop-Akademie/Creative Kirche, Ruhrstraße 48, 58455 Witten
Eintritt frei - „Gib, was es Dir wert ist“.
Unterstütze das Worship Café gerne mit einer Spende - vor Ort oder über das KD-Spendenportal:

www.kd-onlinespende.de/projekt-details.html?id=2097#projektstand

Parken entlang der Ruhrstraße, Parkdeck der Sparkasse direkt gegenüber, am Saalbau Witten, am Haus Witten oder am Rathaus.

Dirk Benner

Dirk Benner

Im Alter von 14 Jahren startete Dirk Benner sein erstes Bandprojekt als musikalischer Autodidakt. Nach einigen Jahren intensiver Bandarbeit folgte ein inspirierender Kontaktstudiengang Popularmusik an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg (u.a. bei Volker Griepenstroh und Peter Weihe), an den sich eine Ausbildung im renommierten Rock-/Pop-Zweig der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl (u.a. bei Tom Hiltner und Prof. Udo Dahmen) anschloss. Seine herausragenden Talente als musikalischer Bearbeiter öffneten ihm die Türen der Studios und seine Arbeit wurde mehr und mehr von namhaften Interpreten nachgefragt. Stilistisch im Soul, Pop und Gospel zuhause, arbeitet Dirk Benner heute als freiberuflicher Keyboarder und Arrangeur in Live-, Tournee- und Studioprojekten im gesamten Bundesgebiet und angrenzenden europäischen Ausland. Zu den Stationen seiner bisherigen Live-Tätigkeit gehören neben seinem Trio ACOUSTIC SOUL (mit Danyelle Vanes und Sebastian Cuthbert) u.a. Gospel-Legende Edwin Hawkins (Oh Happy Day), Andrae Crouch, The Kelly Family, Peter Hofmann, Anna-Maria Kaufmann, Michelle, Andrea Berg, Claudia Jung, Roland Kaiser, Uwe Busse, Laura Wilde, Albert Frey + Andrea Adams-Frey, David Thomas, Helmut Jost & Gospelfire, Carl Ellis, Tore W. Aas, Joakim Arenius, Peter Vanielik Group, Mark Medlock, Kathy Kelly, Dennis LeGree. Dirk Benner, Jahrgang 1969, lebt mit seiner Familie in Witten.



Jan Primke

Jan Primke

Jan Primke ist Sprecher, Bassist und Produzent. Als Bassist und Sänger gibt er Konzerte, Workshops und Seminare. Als Sprecher produziert er in seinem Dortmunder Studio für Hörbuchverlage sowie TV- und Radiostationen.