di, 31-12-2024 ONLINE

Aufzeichnung: Online Seminar mit Lothar Kosse

Die Renaissance der Anbetung - Lobpreis im Wandel der Zeit

Weitere Informationen und Angebote findest du hier: www.online-worshipschool.com

Tickets

Seminar 1: Warum machen wir Musik?

€ 14,00 (incl. reserveringskosten)

Eine Suche nach Grundlagen zum Thema Musik ausgehend aus dem Alten Testament

Meer tonen
Einde verkoop: 30-12-2024

Seminar 2: Meine persönliche Reise als Musiker

€ 14,00 (incl. reserveringskosten)

Was mich zur Musik gebracht hat und warum ich Anbetung liebe.

Meer tonen
Einde verkoop: 30-12-2024

Seminar 3: "Die Renaissance der Anbetung"

€ 14,00 (incl. reserveringskosten)

Wohin geht die Reise?

Meer tonen
Einde verkoop: 30-12-2024

Seminar 4: "Songwriting". Wie entsteht ein Lied?

€ 14,00 (incl. reserveringskosten)

Einblicke in Lothars persönliche Art kreativ zu sein.

Meer tonen
Einde verkoop: 30-12-2024

Seminar 1-4: Gesamt-Paket

€ 48,00 (incl. reserveringskosten)

Alle 4 Einheiten

Meer tonen
Einde verkoop: 30-12-2024




Informationen zu Versand und Zahlung

di, 31-12-2024

ONLINE

Christliche Musik- und Kunstakademie e.V.
Saalstr. 6
DE-70825 Korntal-Münchingen

       

Eine Suche nach Grundlagen zum Thema Musik ausgehend aus dem Alten Testament

Lobpreismusik ist aus der gottesdienstlichen Kultur unserer Kirchen und Gemeinden kaum mehr wegzudenken. Doch was ist das größere Bild hinter diesem Thema? Ist diese Kultur nur ein moderner Trend oder gibt es Grundlagen und Hinweise zum Thema Musik, die die Stilform der Worshipmusik bei weitem übersteigen? Ausgehend von Texten aus dem alten Testament wollen wir herausfinden, was die jüdische Kunstkultur der Anbetung von der griechischen Kunstkultur des Entertainment unterscheidet und Hinweisen folgen, die uns Einblick in die ursprünglichen Gedanken Gottes über Musik geben können.

Termin: 13.04.2022 von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr

Was mich zur Musik gebracht hat und warum ich Anbetung liebe.

In dieser Session wird uns Lothar aus seinem persönlichen Leben als Musiker erzählen. Die Musik und der Glaube an Gott sind die großen Themen, die ihn bewegen und sein künstlerisches Leben bestimmen. Er wird uns Einblick geben, welche Wege er gegangen ist um das Wesen der Musik zu verstehen und auf welche Weise leidenschaftliche Musik und ein leidenschaftlicher Glaube zu einer ständigen Inspirationsquelle werden können.

Termin: 27.04.2022 von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr

Wohin geht die Reise?

Wie jede Kulturform ist auch die Lobpreismusik in der Gefahr sich in vorhersehbaren Formen und Stilen festzufahren und auf diese Weise ihre ursprüngliche Kraft und Inspiration einzubüßen. Ausgehend von der Betrachtung einiger Merkmale der historischen Renaissance (Widergeburt) der Kunstgeschichte und der geistlichen Renaissance („von Neuem geboren werden“) möchte Lothar einige Wesenszüge aufzeigen, die beide Widergeburten auszeichnen und uns erklären, warum diese Merkmale für uns als Lobpreis-Musiker von grosser Bedeutung sein können.

Termin: 04.05.2022 von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr

Einblicke in Lothars persönliche Art kreativ zu sein.

Lothar hat viele bekannte Songs geschrieben, die in unseren Kirchen und Gemeinden gesungen werden. Er wird uns in dieser Session mit in seinen Songwriting-Alltag hinein nehmen und uns seine Arbeitsweisen ganz praktisch nahe bringen. Was kann mich inspirieren? Wie finde ich die Spur zu einer Melodie, zu einem Text und schließlich zu einem fertigen Song? All diese Fragen wird Lothar aus seiner persönlichen Erfahrung beleuchten und uns dazu ermutigen, selbst kreativ zu werden.

Termin: 11.05.2022 von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr

Für jeden angemeldeten Teilnehmer stellen wir ein Link zur Verfügung, so dass das Seminar auch zu einer anderen Zeit angeschaut werden kann. Dazu reicht eine kurze Info an uns.

Lothar Kosse

Lothar Kosse

Lothar Kosse – ein Musiker mit Vision, ein leidenschaftlicher Künstler und Songwriter. Seine griffigen Texte finden Worte und Bilder für Sichtbares und Unsichtbares und schon viele Jahre lang prägen seine die christliche Musikkultur. Kosses Musik ist manchmal kraftvoll, manchmal zart und zugleich der klangvolle Ausdruck einen authentisches Künstlers, der mit wachen Augen durch diese Welt geht. Sein Gitarrenspiel und sein Gesang sind voller Leidenschaft und mit seiner exzellenten Band schafft er es in seinen Konzerten immer wieder Momente zu schaffen, an denen das Herz leicht wird und die Seele aufatmet.