zo, 30-05-2021 ONLINE

Zu Gast bei Sefora Nelson: Doku-Talk mit Samuel Harfst

Folge 9. Doku-Talk mit Samuel Harfst zum Thema Faszination.

Jetzt erst recht! Sefora Nelson und ihre Freunde melden sich in diesen Lockdown-Monaten von der Bühne - für Euch online.

Tickets

Online-Ticket

Nicht nur für uns Künstler sind es herausfordernde Zeiten. Deshalb wollen wir den Ticketbetrag bewusst niedrig halten mit der Option mehr, viel mehr zu geben, wem es möglich ist und wer das auf dem Herzen hat. Somit unterstützen Sie auch Veranstalter, Techniker, Cvents und uns Musiker, die zusammen alles geben um Ihnen diesen dunklen Monat etwas Wertvolles bieten zu können. Vielleicht bekommt durch Sie eine Familie ein Konzertticket geschenkt, die nie zu einem unsere Konzerte gekommen wäre.


(incl. reserveringskosten)

Info tonen
Einde verkoop: 30-05-2021




Informationen zu Versand und Zahlung

zo, 30-05-2021
Begin: 20:00

ONLINE

Sefora Nelson
Postfach 1612
DE-71506 Backnang

Zu Gast bei Sefora Nelson: Doku-Talk mit Samuel Harfst

Was für eine Kombi! Sefora und Samuel haben gemeinsam, einigens für diese Show, einen Song über Faszination geschrieben, der hier seine Premiere feiert.
Sefora interviewt Samuel, über seine Tournee als Whitney Houston Support aber auch über seine musikalischen Anfänge bei Tante Margaret (Birkenfeld) im Kükenchor in Wetzlar.
Von der Schönheit des kindlichen Glaubens und den Brandnarben mancher Fragen im Leben. Wie sich die Faszination für Gottes Liebe und dem Schirm des Höchsten am Ende in einer Falkenfeder wiederfindet…

Der Link zur Onlineveranstaltung wird spätestens zwei Tage vor dem Termin per Mail verschickt.

Sefora Nelson

Sefora Nelson

Es wurde viel Musik gemacht in Sefora's italo-deutschen Großfamilie. Oft sass man zusammen und spielte und sang ein Lied nach dem anderen. Mit 19 zieht Sefora nach Chicago und später nach Frankreich um dort Gesang und Theologie zu studieren. Diese Verbindung ist charakteristisch für ihre Lieder geworden, in denen sie aus ihrem Leben erzählt, einem Leben mit Gott.

Ihre Bühnenkarriere startet mit dem Gewinn beim SPRING-Song Contest 2009. Es folgte ihr erster Plattenvertrag mit dem grünen Album WENN DER TAG KOMMT und WHEN THE DAY COMES. Arne Kopfermann, der ihr erster Produzent war nahm sie mit auf Tour. Sefora hat nicht nur eine wunderbare Ausstrahlung, sondern ein großartiges Gespür für Melodielinien, die dem Hörer im Ohr hängen bleiben.

Die nächsten Platten wurden von Samuel Jersak produziert und zu Bestsellern. MEHR ALS GENUG (das gelbe Album) in 2012, SPERO (das italienische lila Album) in 2013 und GLÜCK (das orangene Album) in 2015. Vor allem durch ihre Hoffnungshymne "Lege deine Sorgen nieder" ist Sefora auch über Deutschland hinaus bekannt.

Mit über 100 Events jedes Jahr reist sie durch ganz Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien und begeistert ihr Publikum am Klavier mit ihren Lieder aber auch durch ihre authentischen, witzigen und tiefgründig spontanen Geschichten.



Samuel Harfst

Samuel Harfst

“Ich weiß wieder was ich will
Ich weiß wieder wer ich bin
Ich weiß wieder wohin
Endlich da sein wo ich bin”

Wer Samuel Harfst bereits live erlebt hat weiß, dass er in keine Schublade passt. Ein Straßenmusiker der es ins Vorprogramm von Whitney Houston schaffte. Ein belesener Schreiber der nichts mit Noten anfangen kann. Ein kritisch denkender Künstler auf der Suche nach dem göttlichen Funken. Was erst einmal nach “Entweder oder” klingt ist bei Samuel Harfst ein “Sowohl als auch”. Samuels Art zu Glauben schließt die Zweifel nicht aus. Viel mehr überwindet der Glaube die Zweifel wie ein Fliegender die Schwerkraft.
“Mein letztes Hemd” erzählt die Geschichte eines Arbeitswütigen, dem am Ende seiner Kräfte plötzlich dämmert, dass doch noch irgendetwas fehlt. „Endlich da sein, wo ich bin“ zeigt auf: Es ist ein großes Glück im Hier und Jetzt zu sein – und es annehmen zu können wie es ist. “Kleine Seele” hat live schon viele begeistert und hat es nun endlich ins Studio geschafft.
Musikalisch bietet das neue Album „Endlich da sein, wo ich bin“ eine spannende Mischung aus live anmutenden Liedern bis hin zu erfrischend produzierten Nummern bei denen auch Freunde und Familie des Musikers zu hören sind. “Endlich da sein, wo ich bin“ ist das achte Studioalbum von Samuel Harfst. Es bringt all das Vertraute der letzten 12 Jahre auf überraschend ehrliche und authentische Weise auf ein neues Level und weckt Sehnsucht nach Mehr.