Fri, 3/13/20 - Sat, 3/14/20 EFG Haiger, Haiger

Dynamis

Leben aus der Kraft des Heiligen Geistes

Gott beschenkt uns mit der Kraft des Heiligen Geistes und befähigt uns dadurch seine Zeugen zu sein. Für Jesus war es wichtig, dass seine Jünger erst mit der Gemeindearbeit beginnen, wenn die Kraft des Heiligen Geist auf sie gekommen ist. Was bedeutet das dann für dich persönlich, für die Ortsgemeinden und Kirchen? Wie können wir in der Kraft des Heiligen Geistes leben und dienen?

Tickets

Sitzplatz | freie Platzwahl

€10.00 (incl. booking fee)


Sales end on: 3/13/20




Shipping and Payment Information

Fri, 3/13/20 -
Sat, 3/14/20

EFG Haiger
Schillerstraße 23
DE-35708 Haiger

Projekt College im Dillkreis e. V.
Auf der Stücke 27
DE-35708 Haiger

Dynamis

Aber wenn der Heilige Geist auf euch herabkommt, werdet ihr mit seiner Kraft ausgerüstet werden, und das wird euch dazu befähigen, meine Zeugen zu sein – in Jerusalem, in ganz Judäa und Samarien und ´überall sonst auf der Welt, selbst` in den entferntesten Gegenden der Erde.« Apg 1,8.

Gott beschenkt uns mit der Kraft des Heiligen Geistes und befähigt uns dadurch seine Zeugen zu sein. Für Jesus war es wichtig, dass seine Jünger erst mit der Gemeindearbeit beginnen, wenn die Kraft des Heiligen Geist auf sie gekommen ist. Was bedeutet das dann für dich persönlich, für die Ortsgemeinden und Kirchen? Wie können wir in der Kraft des Heiligen Geistes leben und dienen?

Auf der Konferenz wird uns Heiner Christian Rust mitnehmen und uns anhand der Schrift erklären, wie der Heilige Geist wirkt, was es bedeutet in der Kraft des Heiligen Geistes zu leben und wozu wir überhaupt die Kraft des Heiligen Geistes brauchen. Ganz praktisch wird es am Samstag in den Workshops zu bestimmten Themen des Heiligen Geistes zugehen. Auf der Konferenz wollen wir nicht nur über den Heiligen Geist reden und nachdenken, sondern auch seine Nähe und Kraft erleben.

Ab 16 Jahren benötigen Kinder ein Ticket.

Rund um der EFG Schillerstraße gibt es genügend Parkmöglichkeiten.

Freitag, 13. März 2020 Samstag, 14. März 2020
19:00 Einlass 09:00 Einlass | Gebet | Netzwerken
19:30 Start | Begrüßung | Lobpreis 10:00 Start | Begrüßung | Lobpreis
20:00 Session I - Ihr werdet Kraft empfangen
Heiner Christian Rust
10:30 Session II - Ihr werdet meine Zeugen sein
Heiner Christian Rust
21:30 Lobpreis und Gebet 12:00 Pause
22:00 Ende 14:00 Session III - Workshops
15:30 Pause
16:00 Session IV - Der Ort an dem ich Zeuge bin
Heiner Christian Rust
17:00 Ende

Heinrich Christian Rust

Heinrich Christian Rust

1974 absolvierte Heinrich Christian Rust das Abitur an der Kreishandelslehranstalt in Rinteln. Nach seinem Theologiestudium war er von 1979 bis 1983 als Landesjugendpastor in Niedersachsen und anschließend von 1983 bis 1996 als Pastor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) Hannover-Walderseestraße tätig. 1992 wurde er an der Evangelische Theologische Faculteit in Leuven mit seiner Dissertation Das Heil der Kinder. Religiöse Erziehung im deutschen Baptismus promoviert. 1996 übernahm er die Leitung des Referats für Gemeindeaufbau im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland. Von 2003 bis 2019 war er Pastor der Braunschweiger Friedenskirche. Als Dozent für Spiritualität, Pneumatologie, Gemeindeaufbau und Leiterschaft ist er beim Institut für Weltmission und Gemeindeaufbau (IGW), der Akademie für Christliche Führungskräfte und in der Bibelschule des Glaubenszentrums Bad Gandersheim tätig. Rust ist Mitinitiator und im Beirat und des Christlichen Gesundheitskongresses Deutschland. Im ökumenischen Dialog engagiert er sich im Christlichen Convent Deutschland (CCD) und setzt sich für ein Zusammenspiel der vier Grunddimensionen christlicher Ökumene ein: Die Ökumene der Wahrheit, der Herzen, der Mission und der Anbetung.