Fr., 18.05.18 - Mo., 21.05.18, Petersberg (Fulda)

Tage des Himmels

First Love

Wenn Gott uns ruft, zur ersten Liebe zurückzukehren, dann spricht er nicht von unserer ersten Liebe zu ihm. Es ist die Liebe, von der der Apostel Johannes überwältigt ist:
"Darin besteht die Liebe — nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt hat. Wir lieben ihn, weil er uns zuerst geliebt hat". Es war nicht unsere Idee, nach Gott zu suchen. Gott ergreift immer zuerst die Initiative. Er wird in Christus Mensch, erlöst uns und kommt uns mit dem Evangelium entgegen, bis wir Jesus annehmen. Jeder Tag ist eine Einladung von Gottes Herzen, durch seine Liebe zu leben. Seine Liebe ist unser Lebenselixier. Mit ihr bekommen wir alles, um wieder als Ebenbild Gottes zu leben: bedingungslose Annahme, umfassende Gnade, ein herrliches Erbe und eine neue Identität. In uns entsteht ein radikaler Glaube, der durch seine Liebe kein Limit hat. Und so werden wir gemeinsam als sein Leib Jesus immer ähnlicher und tragen sein Reich in unser Umfeld, unsere Stadt und die Nationen.

Tickets

Standardpreis

59,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkauf beendet

Infos anzeigen

Anmeldung Kinder / Kinderprogramm

0,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkauf beendet


Fr., 18.05.18 -
Mo., 21.05.18

Propsteihaus
Rathausplatz 1
DE - 36100 Petersberg (Fulda)

ID-NET Förderverein e.V. c/o Leuchtfeuer-Gemeinde e.V.
Friedrichstraße 10c
DE - 23701 Eutin

Tage des Himmels

Vier Tage unter dem offenen Himmel ... mit Freunden und Gleichgesinnten, die die Gegenwart Gottes lieben ... eingetaucht in leidenschaftlichen Lobpreis und tiefe Anbetung ... prophetische Momente, die Leben verändern ... apostolische Lehre mitten ins Herz ... Menschen begegnen, die ein Herz für unser Land und das Reich Gottes haben ... gestärkt werden in deiner neuen Identität und einem Leben in der Gunst und Gnade Gottes ... Eine Konferenz, ein Camp, eine Familienfreizeit, eine Zeit der Schulung und Auferbauung ... Programm für Kinder, Workshops, persönlicher prophetischer Dienst ... eine bewegende Zeit für Singles, Ehepaare, Familien, Rentner ...

... all das und viel mehr ist "Tage des Himmels".

Tage des Himmels First Love wird von ID-NET veranstaltet, bei denen folgende Personen dabei sein werden:
Richard Hays, Fonda Hays, Ruben Puleo, Falk Feldbauer, Bruno Zimmerli, Claudia Zimmerli,..

Alle weiteren Infos zur Konferenz auf unserer Website: www.tagedeshimmels.com/info.html

09.30 Uhr

Einlass

10.00 Uhr

Session mit Gernot Elsner

12.00 Uhr

Session mit Konstantin Kruse

14.30 Uhr

Session mit Josh und Debs Walker

16.30 Uhr

Schulevangelisationsseminar mit Good Weather Forecast

16.30 Uhr

Leiterschaft Seminar mit Josh und Debs Walkers

16.30 Uhr

City Outreach und Reformationsausstellung

18.30 Uhr

Einlass Holy Spirit Night

19.00 Uhr

Vorprogramm

19.30 Uhr

Holy Spirit Night mit Kuno (Matthias Kuhn)

FREITAG, 18. MAI 2018
ab 17:00 Uhr Registrierung
20:00 Uhr Eröffnung / Plenum

SAMSTAG, 19. MAI 2018
10:00 Uhr Plenum
ca. 10:15 Uhr Kinderprogramm
14:30 Uhr Straßeneinsatz
19:30 Uhr Plenum

SONNTAG, 20. MAI 2018
10:00 Uhr Plenum
ca. 10:15 Uhr Kinderprogramm
19:30 Uhr Plenum

MONTAG, 21. MAI 2018
10:00 Uhr Plenum
ca. 10:15 Uhr Kinderprogramm

In der Gebühr enthalten ist die Teilnahme an allen Konferenztagen und Aktivitäten. Sie enthält keine Verpflegung oder Unterkunft.

Reguläre Gebühr (Anmeldung nach dem 24. Feb. 2018)
59 € Standartpreis p.P.

Early Bird (Anmeldung bis zum 24. Feb. 2018)
49 € Early-Bird Standartpreis p.P.

Die Tages-Tickets werden vor Ort am Check-In bar verkauft!

Die Gebühr beträgt 12 € pro Veranstaltung und Person:
Freitag Abend / Samstag Vormittag / Samstag Abend / Sonntag Vormittag / Sonntag Abend / Montag Vormittag

Von der Gebühr befreit sind Kinder und Jugendliche bis 15,9 Jahre­.

Richard und Fonda Hays

Richard und Fonda Hays

Richard und Fonda leiten das Internationale Netzwerk CCI, zu dem auch das ID-NET in Deutschland gehört. Sie sind geistliche Eltern von hunderten von Leitern und Gemeinden auf der ganzen Welt. Ihr apostolisches und prophetisches Dienstprofil ist darauf ausgerichtet, die Gemeinde auf den Grundlagen des Neuen Bundes, des vollbrachten Werkes des Sohnes Gottes am Kreuz und der geschenkten Gerechtigkeit in Jesus Christus aufzubauen.



Ruben und Carmen Puleo

Ruben und Carmen Puleo

Ruben und Carmen Puleo sind Leiter der Leuchtfeuer Gemeinde in Eutin, einer faszinierenden und schnellwachsenden Gemeinde in Norddeutschland. 
Außerdem gehören sie zum apostolischen Team des ID.NET.


Ihre Vision ist eine Gemeinde, die mit der Liebe, Größe und Weisheit des vollkommen 
guten Gottes die Welt berührt.

Ihre Botschaft von einem befreienden Evangelium hat schon viele Menschen berührt 
und zu einem entspannten Lebensstil verholfen.


Gemeinsam leben sie dafür, Leiter nach dem Herzen Gottes hervorzubringen, 
mit dem Verständnis den Himmel auf der Erde zu leben..


Das neue Buch von Ruben heißt: "Gott und seine Absichten kennenlernen".



Bruno und Claudia Zimmerli

Bruno und Claudia Zimmerli

Bruno und Claudia leiten zusammen die FCG Hanau und leiten das apostolische Team des ID-NET. Ihr Herz schlägt dafür, dass die Gemeinde ihre gottgegebene Herrlichkeit erkennt und zu einer siegreichen und weltverändernden Kraft in unserer Zeit wird.
Gott hat Bruno eine besondere Gabe gegeben, die Wahrheiten des Wortes Gottes auf eindrückliche Weise zu lehren und zu verkündigen. Seine Leidenschaft ist es, zu sehen wie Christen religiöse Festungen und Denkstrukturen ablegen und durch die Wahrheit des Evangeliums freigesetzt werden so zu leben, wie Gott es für sie vorgesehen hat.
Claudia begann 1998 damit, Christen in ihrer prophetischen Berufung und Begabung zu trainieren. Aus diesem Training entstand die Schule des Prophetischen Dienstes. Claudias Berufung ist es, Menschen in ihre gottgegebene Berufung und Bestimmung zu führen, sie darin zu trainieren und freizusetzen und die Gemeinde zur korrekten Identität und zum Wandel im Geist zu ermutigen.



Falk und Petra Feldbauer

Falk und Petra Feldbauer

Falk und Petra Feldbauer sind Leiter der CTN Church Fulda und mit ihrer Gemeinde Gastgeber der diesjährigen ID-NET Konferenz. In beiden brennt die Vision einer Generation, die leidenschaftlich ihre neue Identität in Christus lebt und neue Gemeinden in unserem Land und den Nationen baut. Ihre junge Gemeinde in Fulda liebt das herrliche Evangelium, die Gegenwart Gottes, Gemeinde auf dem vollbrachten Werk von Christus zu bauen und ihre Stadt Fulda mit der Liebe Jesu zu berühren und zu transformieren.