Sa., 13.06.20 Festhalle Frommern, Balingen-Frommern

Rock without Limits

Endlich wieder da: Rock without Limits war schon zwischen 2003 und 2013 eines der größten christlichen Pop- und Rockfestivals mit bis zu 5000 Besuchern. Im Jahr 2020 bietet das RWL wieder einen guten Querschnitt durch die aktuelle Musiklandschaft: Treibende Beats, harter Rock und elektronische Klänge haben alle Platz auf dem Festival. Neben altbekannten Bands wie Draw the Parade und Arson, die schon vor über 10 Jahren beim RWL dabei waren, sind auch Bands dabei, die sich erst vor wenigen Jahren gefunden haben. Für alle jedoch gilt: Es lohnt sich, dabei zu sein und mitzufeiern!

Hinweis
Die Veranstaltung ist abgesagt.
Alle Teilnehmer werden per E-mail informiert.

Tickets

Stehplatz-freie Platzwahl

15,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

10+1

Verkauf beendet

Unterstützerticket

35,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkauf beendet

Infos anzeigen




Informationen zu Versand und Zahlung

Sa., 13.06.20
Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr

Festhalle Frommern
Beethovenstraße 16
DE-72336 Balingen-Frommern

Music without Limits e.V.
Granitzstraße 20
DE-72336 Balingen

Arson

Arson

2011 haben sie bei Rock without Limits die Gitarren abgelegt, nur um sie 2019 wieder auszugraben. 2020 sind unsere Freunde von Arson für uns wieder auf der Bühne und geben mit einer Mischung aus NuMetal und Metalcore nochmal richtig Gas.



From Fall To Spring

From Fall To Spring

Aus Neunkirchen kommen From Fall to Spring mit einer explosiven Mischung aus Post-Hardcore mit Keyboards, rythmischen Drops und starken Gesangs- und Shout-Einlagen zu uns. Früh da sein lohnt sich, da diese Jungs das RWL eröffnen werden.



Draw the Parade

Draw the Parade

2005 waren sie als "Make up your Mind" bei RWL, seitdem hat sich einiges verändert, es gibt einen neuen Sänger und der Sound hat sich weiterentwickelt, trotzdem: Draw the Parade stehen für rockige Partymusik, die auch 2020 wieder die Halle beben lassen wird.



Fight The Fade

Fight The Fade

In Love. In Hope. In Peace. – so kommen Fight the Fade aus den USA mit ihrem neuen Album zu uns. Das Genre „Rock“ trifft hier definitiv zu, allerdings immer wieder neu und anders interpretiert, als man es kennt.



Social Beingz

Social Beingz

One-part U.S; one-part U.K, Social Beingz are a brand new take on urban-pop music. Ryan Louis Griggs, born in Florida and raised in Connecticut, USA, moved to Manchester, UK, in 2007, there he met Mancunian native Josh Green. These days the boys are based in Josh’s hometown, Manchester, UK, and have built a strong and loyal fan base both locally and throughout Europe. Between Josh’s infectious pop melodies and Ryan’s gritty, yet uplifting, lyricism Social Beingz are a breath of fresh air for the industry. For these lads, it’s more than music though, there’s a message! Social Beingz aspire to inspire. It is their hope, no matter the background, race, religion or if life has been good to you or not, that all people would know that their mess can become their message, pain can become purpose, and scars can become stories of hope. Social Beingz have those stories themselves and put it all in their music.

Influenced by artists like Craig David, Macklemore, Drake, Jon Bellion, and Twenty-one Pilots, they are also not afraid to admit their love for N-Sync, One Direction and Justin Bieber. In an often “manufactured” era of Pop music, Social Beingz deliver an out-of-the-box approach to make organic pop music with integrity and authenticity. Ryan & Josh write every lyric and melody, putting 100% of their passion into their craft, whilst even producing some of their own tracks (such as I Love My Life & Control Me). They are particularly proud of recording their own vocals in the most random locations, like Josh’s garage, Ryan’s basement, a penthouse flat in Copenhagen, Pirate Studios in Manchester and many more.

Having only been going for 1 year, Social Beingz have already headlined their own UK & European Tour as well as performing at large Festivals in the UK, France, Germany, Switzerland, Finland, Norway, Sweden, Denmark and the USA. As independent artists, they have also amassed over 400,000 ,and ever-increasing, streams count on Spotify as well as being added to some of Spotify’s highly-coveted editorial playlists. Social Beingz have also released their debut album entitled ‘Social Mania,’ which was gratefully received by their fans. It has been a bright start from the lads and fans are highly anticipating more of the same for the future!



All Above Me

All Above Me

Above Me ist eine Preisgekrönte, International Anerkannte Christliche Rock Band aus Kanada. Die Band hat großen Erfolg im Kanadisch Christlichen Radio und sind schon auf großen Festivals aufgetreten, wo sie mit Bands wie Skillet, Switchfoot und For King & Country die Bühne geteilt haben. Gegründet wurde die Band im Jahre 2015 von Gitarist und Singer-Song Writer Guiller Contreras. Guiller hatte die Vision, Musik als ein Werkzeug zu benutzen um das Evangelium zu verkünden. Zusammen mit seinen Band Kollegen Britt Harris (Gesang) und Tim Wikkerink (Schlagzeug), reisen sie um die Welt, spielen ihre Songs und Verbreiten ihre Botschaft der Hoffnung und Rettung in Jesus Christus.