Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Sa., 02.12.23 Kirche St. Sebald, Schwabach

Music&Message

Déborah Rosenkranz wird dich an diesem Abend mit ihrem Musiker und ihren (auch neuen!) Songs in ihre so bewegenden Lebensgeschichte mit hinein nehmen - und in die größte Hoffnungsbotschaft, die es jemals gab.

Tickets

Sitzplatz

15,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkauf beendet

Was bedeutet das?

Sitzplatz Ermäßigt

12,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Verkauf beendet

Was bedeutet das?

Gilt für Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose, FSJler, Personen mit Behinderungen (Begleitpersonen inklusive).

Mehr anzeigen




Informationen zu Versand und Zahlung

Sa., 02.12.23
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 20:30 Uhr

Kirche St. Sebald
Ludwigstrasse 17
DE-91126 Schwabach

Sto-Plant e.V.
Messkircher Strasse 165
DE-78333 Stockach

 

Music&Message

Wunderschöne Melodien, wahre Erlebnisse. Wunden, die zu Wundern werden.

Ein Abend für jung und alt. Ein Abend, der unter die Haut geht... und verändert.
Die ideale Einladung für Familie, Nachbarn und Freunde.

Gönn dir diesen Moment fürs Herz. Um die, DEINE Hoffnung, zu spüren, die immer noch da ist!

Zuschauerstimme: "Ich war jetzt bei der vierten Music&Message Veranstaltung und jedes Mal war es anders. Jedes Mal hat es mich wieder berührt. Ich freue mich auf das nächste Mal!"

Déborah Rosenkranz

Déborah Rosenkranz ist Singer-Songwriterin, Buchautorin und Sprecherin. Aktuell tourt sie mit ihrem ersten deutschen Album „Liebe ist lauter“, dessen erste Single „Brauche ich dich“ es in sämtliche Hitparaden des deutschen Radios schaffte. In der hr4 Hitparade hielt sich der Titel ganze 25 Wochen unter den Top 5.

2022 veröffentlichte Déborah Rosenkranz ihr mittlerweile sechstes Buch „Ein Wunder für jeden Tag“; der gleichnamige Podcast startete 2020 und ermutigt die Hörer täglich mit einem erfrischenden Impuls.

Doch hinter ihren Erfolgen stehen auch schwere Erfahrungen wie Essstörungen, Depressionen und Missbrauch. Déborah Rosenkranz thematisiert offen ihren starken Glauben, der sie durch schwere Zeiten getragen hat: „Solange es Wunden auf dieser Welt gibt, glaube ich daran, dass es dafür auch Wunder gibt!“

Als Patin und Botschafterin des Kinderhilfswerks Compassion setzt sie sich gegen Armut und Ungerechtigkeit ein.