Fr., 15.02.19 Stadthalle Sindelfingen, Sindelfingen

Konzert mit Dieter Falk

Tickets

Sitzplatz - freie Platzauswahl

17,00 € (inkl. VVK-Gebühren)


Verkaufsende: 15.02.19




Informationen zu Versand und Zahlung

Fr., 15.02.19
Beginn: 19:30 Uhr

Stadthalle Sindelfingen
Schillerstraße 23
DE-71065 Sindelfingen

IG Narsapur e.V.
Mörikestr. 12
DE - 71063 Sindelfingen

Konzert mit Dieter Falk

Der Düsseldorfer Musiker, Komponist & Pianist Dieter Falk gehört mit fünf ECHO-Nominierungen für über 20 Millionen verkaufte CDs als Produzent (u.a. für PUR, Pe Werner, Monrose, Paul Young, Patricia Kaas und viele andere) seit vielen Jahren zur Spitze der deutschen Musikszene. Nachdem er von 2009 bis 2018 seinen Söhnen Max und Paul als „Falk & Sons“ auftrat, steht nun ab 2019 die Formation „Dieter Falk & Band“ auf der Bühne.

Für 2019 / 2020 steht das Konzert-Programm „Toccata – von Bach bis Pop“ im Zentrum (aktuelle CDs: Toccata / A Tribute to Martin Luther). Dieter Falk und seine Musiker verstehen es, die alten Lieder auf packende Weise für unsere Zeit zu interpretieren. Der Groove vieler Bach-Stücke wird mit Bass und Schlagzeug jazzig betont, was offenbart, dass die „Klassiker“ der heutigen Zeit viel näher sind als allgemein angenommen.

Veranstalter: Evang. Bezirksjugendwerk Böblingen, Interessengemeinschaft Narsapur e.V. Sindelfingen

Der Reinerlös ist für die Kinderheime und soziale Einrichtungen von Nethanja/Narsapur in Indien.

Dieter Falk

Dieter Falk

Dieter Falk zählt zu den versiertesten Pianisten des Landes.Der Musikprofessor an der Düsseldorfer Robert-Schumann Hochschule ist mehrfacher "Keyboarder des Jahres" (Fachblatt Musikmagazin) "Klavierspieler des Jahres 2012" (Bundesverband Klavier) und saß zwei Jahre in der Pro7 "Popstars"-Jury neben Nina Hagen und Detlef "Dee" Soost. Daraus ging die Girlgroup "Monrose" hervor, deren Debütalbum er auch mitproduzierte. Als Pianist veröffentlichte Dieter Falk verschiedene Instrumental-CDs, die in Deutschland zu den meist verkauftesten Ihrer Art zählen. 2007 erschien "A Tribute to Paul Gerhardt", das den Impala-Award für über 40.000 verkaufte Exemplare erhielt.