Fr., 04.11.22 - So., 06.11.22 Evangeliumshalle, Marburg

CENTRAL-KONFERENZ 22

Jesus im Stadtteil

Wie kann ich Salz und Licht in meiner Nachbarschaft sein?
Wie kann sich Kirche an ihren Stadtteil verschenken und damit zum Segen für die Menschen werden?

Sei mit dabei, wenn du dich auch danach sehnst einen Unterschied für die Welt um dich herum zu machen. Wenn du Menschen in der Liebe Gottes und der Kraft des Heiligen Geistes dienen willst, um zu sehen wie das Reich Gottes anbricht.

Tickets

Konferenz

55,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Dieses Ticket berechtigt zur Teilnahme an der CenTral-Konferenz.

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 04.11.22

Leitertag

50,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Dieses Ticket berechtigt zur Teilnahme am Leitertag im Rahmen der CenTral-Konferenz.

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 04.11.22

Leitertag & Konferenz

75,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Dieses Ticket berechtigt zur Teilnahme am Leitertag und an der CenTral-Konferenz.

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 04.11.22

Mittag- & Abendessen

20,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Für den Samstag bieten wir ein Mittag- und Abendessen an, das vom Diakonissen-Mutterhaus Hebron frisch zubereitet wird.

Mittagessen:
- Lasagne Bolognese
- Salatbuffet mit 2 Dressings
- Dessert

Abendessen:
- Pizzasuppe

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 04.11.22

Mittag- & Abendessen (vegetarisch)

20,00 € (inkl. VVK-Gebühren)

Für den Samstag bieten wir ein Mittag- und Abendessen an, das vom Diakonissen-Mutterhaus Hebron frisch zubereitet wird.

Mittagessen:
- Gemüselasagne
- Salatbuffet mit 2 Dressings
- Dessert

Abendessen:
- Kürbissuppe

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 04.11.22




Informationen zu Versand und Zahlung

Fr., 04.11.22 -
So., 06.11.22

Evangeliumshalle
Oberweg 60
DE-35041 Marburg

CENTRAL E.V.
Dresdener Straße 26
DE-35039 Marburg

CENTRAL-KONFERENZ 22

Wie kann ich Salz und Licht in meiner Nachbarschaft sein? Wie kann
sich Kirche an ihren Stadtteil verschenken und damit zum Segen für die
Menschen werden?
Wenn du Menschen in der Liebe Gottes und der Kraft des Heiligen
Geistes dienen willst, um zu sehen wie das Reich Gottes anbricht, dann
sei vom 04. - 06. November mit dabei.
Es wird wieder spannende Themen geben, wie: Reich Gottes,
sozial-missionarische Kinder- und Jugendarbeit, visionäre Leiterschaft,
Dienen in der Kraft des Heiligen Geistes, missionarische Café-Arbeit,
Prophetie.
Für alle Leitenden: Leitertag am Freitag (04. Nov) mit spannenden
Impulsen zum Thema Leiterschaft.

Wir bitten die Konferenzteilnehmer darum, die Übernachtung selbst zu organisieren. Unterbringungsmöglichkeiten finden sich unter www.tourismus.marburg.de

Wir bieten in diesem Jahr für den Samstag Vorort ein Mittag- und Abendessen an, das im Vorhinein gebucht werden kann.
Des weiteren gibt es im Cafébereich die Möglichkeit kleine Snacks zu kaufen.

Wir bitten um Verständnis, dass zur Konferenz keine Kinderbetreuung angeboten wird.

Am Veranstaltungsort sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Nicola Neal

Nicola Neal

Nicola ist mit Simon verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.
Sie ist eine Nachfolgerin Jesu, Aktivistin, Pionierin, Rednerin, Autorin und ehemalige Kirchenleiterin.
Nicola ist die Gründerin und Geschäftsführerin von Every Life International, einer Wohltätigkeitsorganisation, die mit den städtischen Armen in benachteiligten Gemeinden auf der ganzen Welt arbeitet.

Nachdem sie viele Jahre in Afrika gelebt hat, während sie Pionierarbeit für ihre Wohltätigkeitsorganisation leistete, lebt Nicola nun wieder im Vereinigten Königreich, wo sie reist und die expandierende Arbeit von Every Life, sowohl in Ostafrika als auch im Vereinigten Königreich, beaufsichtigt.

Nicola spricht regelmäßig auf verschiedenen nationalen Konferenzen, Veranstaltungen und Festivals und ist Autorin von zwei Büchern: “Journey Into love” und “GOLD”.



Sam Ward

Sam Ward

Sam Ward ist Director of Ministry bei The Message Trust, wo er für kreative Mission und Gemeindetransformation in ganz Großbritannien und darüber hinaus zuständig ist. Er engagiert sich seit über 20 Jahren im Eden Network, zunächst als Freiwilliger und später als Leiter des Teams und einer lokalen Gemeindegründung in der benachteiligten Nachbarschaft von Openshaw, wo er mit seiner Familie weiterhin lebt. Er hat eine Leidenschaft für die städtische Mission und die Realität, sie zu leben.



Johnny Nimmo

Johnny Nimmo

Johnny Nimmo ist Leiter des CenTral, das er zusammen mit seiner Frau Jana und einigen Freunden gegründet hat. Jana und Johnny haben zwei Kinder mit denen sie auf dem Richtsberg in Marburg leben. Ihr Herz schlägt dafür zu sehen wie sich Stadtteile und Nachbarschaften durch das Evangelium vom Reich Gottes verändern. Sie lieben es, wenn Christen da wo sie leben Menschen in der Liebe von Jesus und der Kraft des Heiligen Geistes dienen. Teil seines Dienstes ist es Gemeinden in Deutschland und darüber hinaus anzuleiten in der Kraft des Heiligen Geistes zu dienen.