ons., 03.11.2021 Ev. Friedenskirche, Bremen

Forever Young, Bob Dylan!

mit Stine & Stone

Wie der Rock-Rebell Gott sucht, Eigensinn lebt und den Frieden besingt.
Eine musikalische Zeitreise durch Bob Dylans Leben mit viel Live-Musik.
Uwe Birnstein erzählt Hintergrundgeschichten zu den religiösen Songs Bob Dylans.
Das Duo "Stine & Stone" interpretiert Dylan-Songs im eigenen Stil.

Billetter

Sitzplatz | freie Platzwahl

14,00 € (inkl. bookinggebyr)

Salg afsluttet





Informationen zu Versand und Zahlung

ons., 03.11.2021
Indgang: 19.00
Start:: 19.30

Ev. Friedenskirche
Humboldtstr. 175
DE-28203 Bremen

BirnsteinsBüro
Himmelreichstr. 2
DE-80538 München

Forever Young, Bob Dylan!

“Knocking on Heavens Door”, “Blowing in the wind”, “The Times are a-changing”:
Mit seinen Songs spiegelt und prägt Bob Dylan seit den 1960er Jahren das Lebensgefühl der Protest-Generation. Was vielen unbekannt ist: Wie ein roter Faden durchziehen von Anfang an religiöse Themen seine Lieder. Mit prophetischem Pathos beklagt Dylan Ungerechtigkeit und mahnt vor der Apokalypse. In wunderschönen Bildern lässt er die irdische mit der himmlischen Liebe verschmelzen. Eindringlich schildert er Begegnungen mit Engeln und Glaubenserfahrungen mit Gott und Jesus.
Auf verblüffende Weise holt er biblische Gestalten ins Heute. Die Schönheit und Tiefe seiner Sprache wurde 2016 mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Dylans Wirken changiert zwischen Protestsänger, Troubadour und Rock-Poet.

Theologe und Bestsellerautor Uwe Birnstein geht auf Suche nach den religiösen Spuren in Bob Dylans Werk. Er schildert, wie der jüdisch geborene Bob Dylan die biblische Überlieferung als Schatzkiste und Inspirationsquelle nutzt und dabei Jesus immer näher gekommen ist. Es wird deutlich: Die Fragen nach Gnade, Gericht und Erlösung durchziehen Dylans gesamtes Leben und Werk. Die kluge und kreative Art und Weise, mit der er nach Antworten sucht, machen Dylan zu einem der wichtigsten Botschafter des Glaubens der Pop-Generation. Zum Vortrag spielt das Duo “Stine & Stone” neun Dylan-Songs live. Die Veranstaltung ist gleichzeitig eine Hommage an Bob Dylan, der am 24. Mai 80 Jahre alt wurde.

Uwe Birnstein wurde 1962 in Bremen geboren und arbeitete als ehrenamtlicher Teamer in der Jugendarbeit der Friedenskirche. Als Diplom-Theologe arbeitet er für verschiedene Medien (Radio, Print). Er lebt in München.

Einlass nur für Geimpfte, Genese, Getestete ("3-G-Regel")

Die Parkplatzsituation im "Viertel" ist angespannt. Besser mit Bus und Bahn anreisen. Straßenbahnen 2, 3 und 10, St. Jürgen-Straße. Bus 25 Klinikum Bremen-Mitte

Stine & Stone

Stine & Stone

Stine & Friends spielen Lieder, von denen sich viele Menschen durchs Leben tragen lassen. Lieder, die unsere Sehnsucht ausdrücken. Lieder von Liebe und Trennung, von Freundschaft und Freiheit, von Schmerz und Schönheit. Das Programm führt mit Musik und Texten zu den wirklich wichtigen Stationen des Lebens: zu Geburt und Kindheit, Erwachsenwerden und Elternschaft, zu den „besten Jahren“ und zum Alter bis zum Tod – und zu dem, was da noch kommt. Wir erzählen und singen vom Gelingen und Scheitern, von Schuld und Vergebung, vom Wachsen und von der Vergänglichkeit. Wir spielen für Menschen, die sich von der Liebe durchs Leben getragen wissen. Die schwere Zeiten erleb(t)en und sich nach Trost sehnen. Die das Leben feiern möchten, ohne die Tiefe zu vergessen. Wir treten auf in Kirchengemeinden und diakonischen und sozialen Einrichtungen, bieten auch Club- und Wohnzimmerkonzerte an. Und: Stine & Friends spielen unplugged bei Trauerfeiern und Bestattungen, egal ob im kirchlichen Rahmen oder konfessionslos. Stine & Friends sind: Kerstin Kipp (Gesang), Uwe Birnstein (Gitarre) und Tom Peschel (Kontrabass), dazu kommen je nach Bedarf weitere Musiker/innen (Geige, Piano, Percussion). Als Duo unter dem Namen "Stine & Stone" unterwegs.