pt., 11.09.2020 - sob., 12.09.2020 Hafencity, Hamburg

Froo-Konferenz

‹Froo› ist das plattdeutsche Wort für eine wunderbare Frau wie Dich – und unser Namensgeber.

Ihr sollt auftanken! Einfach Zeit für Euch, Zeit mit Gott – für den Austausch mit einer unbekannten Froo, künftigen oder guten Freundinnen, mit Müttern und Töchtern.
Wir haben viele interaktive Formate für Euch entwickelt. Während der zwei Tage gibt es verschiedene Räume:
Für Begegnung » Gespräche » Stille » Musik » Gebet – und auch einen Tauschraum.
Mehr Infos: froo.hamburgprojekt.de



Hinweis vom Veranstalter:

*Aktuelle Infos – covid19*

Jegliche Planung von Treffen ist für die kommenden Monate für uns alle herausfordernd.
Trotzdem: Wir planen fleißig weiter und freuen uns unglaublich auf die Froo - denn so oder so hat Gott den finalen Termin schon jetzt für uns im Blick. Ob die Konferenz im September in der Größe mit 200 Frauen stattfinden kann, ist gerade noch offen.
Eure Möglichkeit: Lasst euch doch hier und gleich für eine Karte vormerken. Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Euch hier.

Habt ihr Fragen oder Anliegen? Schreibt uns gerne und jederzeit an: Froo-Konferenz@Hamburgprojekt.de

Bleibt gesund und seid gesegnet!

Euer Froo Team

Bilety

Ticket-Reservierung

0,00 €

Pokaż informacje
Sprzedający: 10.09.2020

Sitzplatz | freie Platzwahl

81,00 € (zawiera opłatę rezerwacyjną)

4+1

Obecnie niedostępne w sprzedaży

Sitzplatz | freie Platzwahl | ermäßigt

55,00 € (zawiera opłatę rezerwacyjną)

4+1

Obecnie niedostępne w sprzedaży

Pokaż informacje

Möglichmacherticket und Spende

Damit viele Frauen an der Konferenz teilnehmen können, brauchen wir Möglichmacher. Zahle uns ein normales Ticket und spende uns einen Betrag Deiner Wahl.


(zawiera opłatę rezerwacyjną)

4+1

Obecnie niedostępne w sprzedaży





Informationen zu Versand und Zahlung

pt., 11.09.2020 -
sob., 12.09.2020

Hafencity
Honkongstraße 2
DE-20457 Hamburg

Hamburgprojekt
Schulterblatt 73
DE-20357 Hamburg

Froo-Konferenz

Liebe Froo,

Herrlich vielfältig sind wir:
Lady, Frau, Tochter, Freundin und vieles mehr.
Wie möchte Gott unsere Visionen, Talente und Ressourcen nutzen?
Ihm begegnen, unser Leben aus seinen Augen betrachten –
davon träumen wir an diesem Wochenende.
Was passiert, wenn wir den Perspektivwechsel wagen?
Wenn wir zu glauben beginnen, was Gott über uns denkt?
Wie verändert das unseren Umgang mit uns selbst –
und auch mit Freund*innen, Familien oder Kolleg*innen?
Zwei Tage schauen wir gemeinsam auf Jesus und uns.
Zwei Tage, um ein wenig mehr zu begreifen, wie unser Leben, unsere Stadt und diese Welt sich durch seinen Blick wandeln kann.
Kommt, wie Ihr seid. Wir freuen uns riesig auf jede Einzelne von Euch und sind gespannt darauf, was Gott mit uns startet.
Euer Froo-Team

Mehr Infos findet ihr unter: www.froo.hamburgprojekt.de