Pk, 01.11.19 Mehrzweckhalle Blaufelden, Blaufelden

LUTHER Pop-Oratorium

Blaufelden

Das LUTHER Pop Oratorium live in Blaufelden.
Herzliche Einladung zur Aufführung der drei Chöre:
- enjoy Gröningen
- Projektchor Brettheim
- Amazing Grace Chor Hengstfeld

Erleben Sie die Geschichte von Martin Luther in atemberaubender Art und Weise. Geschrieben von Dieter Falk und Michael Kunze. Die Musikbegleitung wird eingespielt. Der Gesang ist live.
Plätze in Blaufelden: 730

Biļetes

Pk, 01.11.19
Ieraksts: 19:00
Sākums: 20:00

Mehrzweckhalle Blaufelden
Schulstraße 13
DE-74572 Blaufelden

Evang. Kirchenbezirk Blaufelden – Dekanat Blaufelden
Hauptstraße 11
DE-74572 Blaufelden

LUTHER Pop-Oratorium

Aus unserem Programmheft:
2017 wurde 500 Jahre Reformation gefeiert. Dazu entstand mit und durch die Creative Kirche das Luther Pop- Oratorium von Michael Kunze und Dieter Falk. Die Aufführungen mit einem Mega-Chor von mehr als 2.000 Sängerinnen und Sängern waren ein großer Erfolg. Am 31.10.2017 wurde das Oratorium sogar im ZDF übertragen. Die Creative Kirche ermöglicht nun auch kleineren Chören eine regionale Aufführung.
So entschlossen wir uns - nach unserem ersten gemeinsamen Projekt „Amazing Grace“ - das Stück auf die Bühne zu bringen. Wie damals wirken enjoy Gröningen, der Projektchor Brettheim, der Amazing Grace Projektchor Hengstfeld und verschiedene Solisten, Tänzerinnen und Schauspieler mit.
Das Pop Oratorium möchte dabei keine chronologische Abhandlung der historischen Geschehnisse sein. Vielmehr lädt es den Zuhörer zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den damaligen und aktuellen Lebensumständen ein. Und es stellt die Frage: Wieviel Gewicht hat Gottes Wort in unserer Welt? Bräuchten wir nicht auch wieder den Mut, selbst und frei zu denken, so wie Martin Luther? Sowohl das sparsam gestaltete Bühnenbild als auch die Kleidung der Darsteller unterstützen dieses Anliegen des Texters und Komponisten.
Da es sich nicht um eine historische Abhandlung handelt wurde in unserer regionalen Aufführung für das bessere Verständnis eine Rahmenhandlung eingebaut, die ganz bewusst die Zeitsprünge zwischen Luthers Kindheit, seinem Versprechen ins Kloster zu gehen, seiner Ankunft in Worms, seinen Anfechtungen und seinem Mut, zu Gottes Wort zu stehen verbinden soll.
Beim Pop-Oratorium steht neben dem Ensemble und den schauspielenden Sängern der Chor im Mittelpunkt. Er stellt Fragen, kommentiert und ergreift Partei. Er tut dies mit Anleihen an die Gospel- und Rockstilistik und natürlich - wie könnte es bei dem Thema LUTHER anders sein - finden sich auch Kirchenchoräle wieder - zum Teil vom Komponisten neu arrangiert.
Luther selbst wird beschrieben als eine Person mit Ecken und Kanten, zuweilen stur und immer wieder auch als ein von Zweifeln und Ängsten geplagter Mensch, der die Welt - und zwar nicht nur die religiöse - nachhaltig verändert hat. So wünschen wir Ihnen und hoffen, dass Sie sich mit hineinnehmen lassen in die Geschichte Martin Luthers. Und dass Sie zum Nachdenken über „damals“ und heute angeregt werden.

Elisabeth Hammer, Regisseurin

Veranstalter:
Evang. Kirchenbezirk Blaufelden
Dekanat Blaufelden
Hauptstraße 11
74572 Blaufelden

Kooperation mit:
Evang. Kirchengemeinde Hengstfeld-Michelbach/Lücke
Pfr. Markus Hammer
Hauptstraße 98
74599 Wallhausen-Hengstfeld

Kinder erhalten einen reduzierten Preis. Sobald Kinder einen eigenen Sitzplatz benötigen muss dieser auch bezahlt werden.

Um die Mehrzweckhalle herum gibt es ausreichend Parkplätze.

Setzen Sie sich dafür bitte bis spätestens 8 Tage vor der Veranstaltung mit dem Pfarramt Hengstfeld in Verbindung: 07955 2246 oder Mail: Pfarramt.Hengstfeld-Michelbach@elkw.de

Die Ermäßigung gilt für Kinder bis 16, Schüler, Studenten, und Senioren ab 65 Jahren.

LUTHER Pop-Oratorium Projekt Hohenlohe

LUTHER Pop-Oratorium Projekt Hohenlohe

Drei Chöre und einige Solisten haben sich zusammengetan, um dieses Pop Oratorium aus der Feder von Dieter Falk und Michael Kunze regional in Hohenlohe umzusetzen. Seien Sie dabei!