The event is in the past.

lun, 15/04/24 ONLINE

Sprachengebet und dessen Auslegung

Online Übungs- und Trainingsangebot

Wenn Du an Zungen interessiert bist, oder bereits selbst in Sprachen betest und dies gerne mit anderen praktizieren möchtest, bist Du herzlich eingeladen, an den regelmäßig am 1. und 3. Montag eines Monats (außer feiertags) stattfindenden zoom-meetings 19.55h bis 21.30h teilzunehmen. Den Zutrittslink erhältst Du bei Buchung über cvents oder auf Anforderung bei sprachengebetundauslegung@gmail.com

Biglietti

Zoom Teilnahme

0,00 €

Vendita conclusa





Informationen zu Versand und Zahlung

lun, 15/04/24
Ingresso: 19:45
Inizio: 20:00
Fine: 21:35

ONLINE

Kurt Hoehle
Kirchberger Str. 46
DE-64823 Groß-Umstadt

 

Sprachengebet und dessen Auslegung

Aufbruch, Wiederherstellung, Erneuerung... vielerorts ist der Geist Gottes dabei, die Braut Christi zu zurüsten und rückt das Zungenreden als sichtbares Initialzeichen der Kraft von oben wieder neu in den Fokus... Werde Teil dieser Erneuerung - antworte auf das Rufen des Herrn, der spricht: Wen soll ich senden? Wer will unser Bote sein? Und sage: Hier bin ich, sende mich! (Jes 6,8) Hilf mit, das was im Leib Christi müde geworden und eingeschlafen ist und droht verloren zu gehen, zurück ins Leben zu bringen! Bringe den Wind des Geistes Gottes zum glimmenden Docht, um die Glut wieder anzufachen!

Dieses Online-Angebot ist kein Gemeindeersatz, sondern ein Übungs- und Trainingsangebot und soll Dich (erstmals oder wieder neu) begeistern für das Potential, das im Zungengebet und in der Auslegung liegt; es soll Dich begeistern für die kostbaren Geistesgaben, die unser Vater im Himmel uns in Jesus Christus zur Verfügung gestellt hat, damit wir siegreich, kraftvoll und freudig als geliebte Kinder unseres allmächtigen Gottes wandeln. Da dieses online-Angebot allein schon aufgrund der technischen Möglichkeiten Begrenzungen hat (vielstimmiger Sprachengesang geht bsp. leider aus diesem Grund nicht), hoffen wir, daß Du, nachdem Du hinreichend mit Lehre und Praxis und Training zugerüstet wurdest, dies begeistert in 'Deine' Gemeinde, Hauskreis oder christliche Gemeinschaft trägst und so andere Geschwister anleitest und begeisterst.
Paulus sagte den Korinthern: „Ich danke meinem Gott, daß ich mehr in Sprachen rede als Ihr alle.“ (1. Kor. 14,18) und ein paar Verse davor: „Ich möchte, daß Ihr alle in Zungen reden könnt..."(LUT2017)
Aus diesen Aussagen und weiteren aus der Apostelgeschichte kann man Rückschlüsse ziehen:
Die frühe Gemeinde hat nach Pfingsten nie aufgehört, in Sprachen zu beten, und wuchs an Wort Erkenntnis und Verständnis, denn unser Geist betet beim Sprachengebet inspiriert durch Gottes Geist geistliche Wahrheiten und Geheimnisse aus, die unser geistliches Wachstum fördern, die unseren Geist aufbauen. Paulus hielt das Sprachengebet für eine sehr wichtige (!) Angelegenheit, sonst hätte er darin nicht soviel Zeit investiert. Die im Korintherbrief vorgestellte Lehre über das Sprachengebet und die übrigen Charismen waren nicht von Paulus ersonnen, sondern gängiges Wissen der damaligen Gemeinden, das Paulus hier systematisiert vorträgt, um den Gebrauch der öffentlichen Zunge zu ordnen, nicht aber den reichlichen Gebrauch der Geistesgaben, besonders der Sprachengaben einzudämmen (1. Kor. 1, 5-7); im Gegenteil, er hebt ihn lobend hervor.
Für wen eignet sich das zoom-meeting?
Teilnahme ist gewünscht und geeignet für alle, die wiedergeborene Christen sind/ Jesus Christus als ihren Herrn und Retter angenommen haben und entweder bereits selbst in Zungen reden oder aber sich danach ausstrecken. Für diejenigen, die eher noch Fragen zum Bibelverständnis in Bezug auf die Erfüllung mit dem Heiligen Geist haben, sind womöglich unsere Lehreinheiten (derzeit an jedem 5.Montag eines Monats bzw. zusätzlich bei Bedarf) zunächst geeigneter, um im Vorfeld Fragen und Ängste, Blockaden zu klären. Gern sind wir auch über die homepage persönlich ansprechbar.