ven, 22/11/19 Hoffnungskirche Wittenberg, Lutherstadt Wittenberg

Martin Buchholz

Tage mit Goldrand

TAGE MIT GOLDRAND
Lieder und Geschichten.
Eine Liebeserklärung an das Leben
Dieses Konzert hilft gegen Sorgenfalten! Das liegt an den wunderschönen Liedern von Martin Buchholz und Dania König. Und es liegt an Martins alter Freundin Edith Libbert, die sich zwi-schendurch immer wieder zu Wort meldet und aus einem Jahrhundert Lebenserfahrung er-zählt. Was sie berührt, ermutigt und erfreut hat.

Biglietti

Sitzplätze | freie Platzwahl

11,80 € (incl. diritti di prevendita)


Fine della vendita: 22/11/19




Informationen zu Versand und Zahlung

ven, 22/11/19
Ingresso: 19:00
Inizio: 19:30

Hoffnungskirche Wittenberg
Fleischerstraße 11/12
DE-06886 Lutherstadt Wittenberg

LICHT AN! KONZERTE Wittenberg e.V. c./o. Jörg Schütze
Friedrichstrasse 120
DE-06886 Lutherstadt Wittenberg

Martin Buchholz

Dieses Konzert hilft gegen Sorgenfalten! Das liegt an den wunderschönen Liedern von Martin Buchholz und Dania König. Und es liegt an Martins alter Freundin Edith Libbert, die sich zwi-schendurch immer wieder zu Wort meldet und aus einem Jahrhundert Lebenserfahrung er-zählt. Was sie berührt, ermutigt und erfreut hat. Diese Geschichten und Lieder - mal augen-zwinkernd heiter, mal nachdenklich bewegend - sind eine herzerfrischende Liebeserklärung an das Leben.

Martin Buchholz und Dania König singen vom Suchen nach dem Glück und vom Finden trag-fähiger Liebe, von unerfüllten Träumen und dem Mut zum Aufbruch. Edith Libbert erzählt, wie sie ihrem Mann auch in schwerer Zeit die Treue hielt, warum sie selber in hundert Jahren nie beim Arzt war und trotzdem immer noch Freude am Leben hat.
Die musikalische Palette der Lieder reicht von eingängigen Popsongs über einfühlsame Bal-laden bis hin zu relaxten Folktiteln.
Ein Konzerterlebnis, das zu Herzen geht! Versprochen!

Kinder ab 12 Jahren brauchen ein Ticket.

Martin Buchholz

Martin Buchholz

Der Songpoet, TV-Journalist und Grimmepreisträger Martin Buchholz ist ein leidenschaftlicher Erzähler. Mal augenzwinkernd heiter, mal hintersinnig nachdenklich - immer ganz nah dran an dem, was uns Menschen bewegt.