sáb., 9/5/20 Glaubenszentrum e.V., Bad Gandersheim

OUTBREAK20

WWJD - What would Jesus do?

Das jährliche Outbreak im Glaubenszentrum in Bad Gandersheim geht wieder an den Start.
Wir erwarten wieder ein großartiges Event und glauben, dass du in dieser Zeit eine Begegnung mit Jesus haben wirst, die dich verändern wird. Gemeinsam mit vielen jungen Menschen aus ganz Deutschland wollen wir Gott erheben und uns durch sein Wort ermutigen lassen.


Hinweis
Die Veranstaltung wurde aufgrund der Situation rund um den Corona-Virus abgesagt.

Alle Teilnehmer werden über die Rückabwicklung per Email informiert.

Boletos

Stehplatz | freie Platzwahl

15,00 € (incl. gastos de distribución)

Venta cerrada





Informationen zu Versand und Zahlung

sáb., 9/5/20
Admisión: 9:00
Inicio: 10:00

Glaubenszentrum e.V.
Dr.-Heinrich-Jasper-Str. 20
DE-37581 Bad Gandersheim

Glaubenszentrum e.V.
Dr.-Heinrich-Jasper-Str. 20
DE-37581 Bad Gandersheim

OUTBREAK20

What would Jesus do? – Ein Satz, den jeder sicherlich schon oft gelesen oder gehört hat. Stellen wir uns diese Frage jeden Tag in den unterschiedlichsten Situationen? Denn Jesus fordert uns heraus, ihn selbst als Vorbild zu nehmen. Als Kinder Gottes sollen wir durch seine Liebe einen Unterschied in unserem Umfeld machen – so wie Jesus.
Doch um die Frage „WWJD“ in unserem Alltag richtig beantworten zu können, müssen wir Gott wirklich kennen, seine Stimme besser hören, uns unserer Identität in Christus bewusst sein und immer mehr auf Gottes Wirken vertrauen. An diesem Tag wollen wir genau in diesen Bereichen wachsen, indem wir im Lobpreis, starken Botschaften und vielem mehr Gott suchen, um ihm ähnlicher zu werden. Sei dabei!

Internetseite: www.glaubenszentrum.de

Instagram: www.instagram.com

Facebook: www.facebook.com

Daniel Hascher

Daniel Hascher

Daniel Hascher lebte acht Jahre im Glaubenszentrum und bildete dort im Rahmen der Bibelschule Schüler zu leidenschaftlichen Jugendreferenten aus, die einen gesunden Umgang und eine tiefe Liebe zum Wort Gottes haben. Gemeinsam mit seiner Frau Caro und seinen zwei Kindern lebt er jetzt in Lorsch und unterstützt dort das Leitungsteam in einer Gemeindegründungsarbeit. Sein Herz schlägt dafür, dass junge Menschen in eine lebendige Liebesbeziehung mit Jesus kommen, sodass sie der Welt eine Offenbarung geben können, wie gut Gott der Vater ist. Es ist sein Herzenswunsch, dass junge Menschen ohne Furcht und in der Kraft des Heiligen Geistes vorangehen und „die gute Botschaft“ an andere weitergeben.



Adam McCain

Adam McCain

Adam McCain ist seit seinem 19. Lebensjahr im Vollzeitdienst tätig. Er ist neben der Tätigkeit als Hauptpastor der Gemeinde „Church on the Hill“ in Cedar Hill, Texas/USA, wo er mit seiner Frau Jami und seinen drei Kindern lebt, auch viel als Gastsprecher unterwegs. Er war Bibelschulleiter von „Christ for the Nations“ und ist jetzt auch geistlicher Vater für viele Leiter auf der ganzen Welt. 2004 gründeten sie als Ehepaar „Global Youth Net“, eine Missionsorganisation mit der Vision, eine junge Generation herauszurufen und auszurüsten.



Lorenzo Di Martino

Lorenzo Di Martino

Der junge Rapper, Singer und Songwriter Lorenzo Di Martino hebt sich mit seinen Songs vom klassischen Deutschrap ab und sendet den Menschen eine Message zum Nachdenken. Er berührt mit seiner Musik vor allem die junge Generation und zeigt ihnen, dass Musik nicht von Geld, Drogen, Sex und Gewalt geprägte sein muss. Er fordert sie zum Reflektieren und selbstständigen Handeln auf und spricht ihnen Mut zu, echt zu sein und in dieser Welt einen Unterschied zu machen.



GlaubenszentrumLive

GlaubenszentrumLive

GlaubenszentrumLive ist die Lobpreisband des Glaubenszentrums und hat die Vision, mit glaubens- und geisterfülltem Lobpreis die Gemeinde in Deutschland zu stärken. Das Herz dahinter ist, Anbetung und Lobpreis – die in der Bibel gegründet sind – in unserem Land zu kultivieren. Durch Musik lässt sich diese Anbetung auf wunderbare und greifbare Art ausdrücken. Neben den eigenen CD-Produktionen leitet GlaubenszentrumLive im Bibelschulalltag, auf den Konferenzen und in den NOWs den Lobpreis im Glaubenszentrum.