lør., 13/06/20 Georg-Wichtermann-Platz, Schweinfurt

Jesus Marsch 2020 in Schweinfurt

mit Walter Heidenreich und Free at Last

Der Jesus Marsch in Schweinfurt geht auch im Jahr 2020 an den Start und zwar am Samstag den 13.06.2020.

Hinweis
Aufgrund der Situation rund um den Corona-Virus wurde die Veranstaltung abgesagt.


Billetter

Stehplatz | freie Platzwahl

0,00 €

Salg afsluttet





Informationen zu Versand und Zahlung

lør., 13/06/20
Start:: 13.00

Georg-Wichtermann-Platz
Georg-Wichtermann-Platz
DE-97421 Schweinfurt

Einheit der Christen in Schweinfurt e.V.
Elsa-Brändström-Str. 3a
DE-97422 Schweinfurt

Jesus Marsch 2020 in Schweinfurt

Am Samstag den 13.06.2020 findet der zweite Jesus Marsch in Schweinfurt statt.

Der Start des Marsches ist wie beim letzten mal um 13Uhr am Schillerplatz in Schweinfurt. Am Schillerplatz wird im Gebet und gemeinsamen Lobpreis der Marsch "eingeläutet", welcher sich dann ab ca. 13:30 am Jägersbrunnen vorbei, Richtung Zeughaus, bewegen wird. Weiter geht es Richtung Roßmarkt und dann Richtung Georg-Wichtermann-Platz.

Auf dem Georg-Wichtermann-Platz angekommen, gibt es auf einer vorbereiteten Bühne Anbetungs- Lobpreis mit der Band "FREE at LAST" mit der wir Jesus die Ehre geben werden. Ganz besonders freuen wir uns über einen treuen, hippen und authentischen Mann Gottes, der uns anschliessend die Message bringen wird.

Walter Heidenreich bringt die befreiende und heilbringende Botschaft in ganz Europa und darüber hinaus. "Als Walter & Irene dieser Liebe Gottes vor Jahrzehnten überraschend begegneten, änderte sich ihr Leben von Grund auf." Mehr vom Walter findet ihr auf der Seite von der FCJG in Lüdenscheid.

Wir freuen uns sehr, Ihn nach "LOVE Würzburg" in unserer Stadt begrüßen zu dürfen.

Walter Heidenreich

Walter Heidenreich

Walter Heidenreich ist international bekannter Evangelist und Sprecher. Nach einer Begegnung mit Gottes Liebe, welche ihn unmittelbar aus einer Drogenabhängigkeit befreit hat, hat er sein Leben Jesus gegeben und predigt seit dem das Evangelium den Nationen. Für viele ist er ein geistlicher Vater und sehen ihn als Vorbild in dem, wie er lebt und mit Gottes Reden umgeht. Walter glaubt an Multiplikation und unterrichtet Christen darin, mit dem Feuer Gottes Dinge zu tun, die Jesus auch getan hat. Er ist Vorstand des FCJG Lüdenscheid und HELP International.