fre., 18/09/20 - søn., 20/09/20 Kocherwiese Gochsen, Hardthausen

delighted - Das Festival. 2020

Billetter

Stehplatz | freie Platzwahl

7,00 € (inkl. bookinggebyr)

Salgsslut: 18/09/20




Informationen zu Versand und Zahlung

fre., 18/09/20 -
søn., 20/09/20

Kocherwiese Gochsen
Tuchbleiche 1
DE-74239 Hardthausen

Evang. Jugendwerk Gochsen
Kurze Gasse 3
DE-74239 Hardthausen

delighted - Das Festival. 2020

Im Juni 2017 kam unser Jugendkreis mit der Idee, ein christliches OpenAir-
Festival zu veranstalten. Schnell reiften viele Ideen und im Herbst waren wir
schon mitten in den konkreten Planungen für „delighted - Das Festival.“.

Delighted - das heißt auf Deutsch „begeistert, erfreut“.
Begeistert von einem OpenAir Festival, bei dem man einfach eine gute
Zeit haben kann.
Begeistert von der Idee, Jugendlichen etwas mitzugeben.
Begeistert davon, in diesen Tagen Gott zu begegnen und zusammen
christlichen Glauben zu leben.
Begeistert erleben, wie Musik verbinden kann.
Begeistert davon, diese Tage mit dir zu verbringen.

Deshalb veranstaltet das Ev. Jugendwerk Gochsen dieses Festival
- und das bereits zum dritten Mal!
Wir wünschen dir, dass du dich von unserer Begeisterung anstecken lässt!

Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Festival-Gelände.

Freitag, 18.09.2020
Einlass: 17:00 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Samstag, 19.09.2020
Einlass: 17:00 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 23:00 Uhr

Sonntag, 20.09.2020
Einlass: 10:00 Uhr
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: 14:30 Uhr

Normal ist anders

Normal ist anders

Die vier Sauerländer von Normal ist anders haben ein ganz eigenes Musikkonzept (Electro Rock/Crossover/Alternativ). Sie bringen harte Gitarren, fette Synthi- Sounds, epische Klänge und komplexe Arrangements zusammen und machen daraus Songs, die frisch, druckvoll und neu sind. Mal klingen sie trocken und kraftvoll, perfekt zum Abfeiern. Dann wieder melancholisch, besinnlich, mit weit ausfüllenden Melodien, die im Ohr bleiben und zum Nachdenken anregen.
Sowohl auf der Bühne als auch in ihrer musikalischen Kreativität, bleiben sie niemals stehen und überzeugen mit einer unbändigen Energie.
Ihre Texte sind auf Deutsch und am Zahn der Zeit. Ob sie nun mit treibendem Sprechgesang und kräftigen „Gangshouts“ oder mit eingängigen Refrains die Lieder füllen, so bleibt eins jedoch immer bestehen. Sie haben was zu sagen und die Texte sind niemals gehaltlos.
Als Christen sehen sie sich in der Verantwortung ein Teil der heutigen Gesellschaft zu sein und ihre Meinungen und Kritik aus christlicher Sicht zu präsentieren.
Sie wollen den Menschen zeigen, dass Gott sie liebt und dass das Leben mit Ihm 100% Abenteuer bedeutet! Sie geben alles auf der Bühne, machen Party, aber regen gleichzeitig zum Nachdenken an.



October Light

October Light

October Light besteht aus den Brüdern Benjamin (Gitarre, Gesang), Stjepan (Bass, Gesang), Petar (Trompete, Gesang) und Filip Horvat (Posaune, Gesang, Synthesizer), Marko Horvat (Saxofon), dem Cousin der Brüder und Freund Abel Kovacevic. Bei manchen Konzerten spielt auch Ruben Horvat (Posaune), der kleinste der Horvatgeschwister.

Angefangen haben sie 1996/1997. Ihr erstes Konzert gaben sie in einem Skatepark ihrer Kirche Von 1999 bis 2002 spielten sie unter dem Namen Seekers. Dann änderten sie ihren Namen in Seekersplanet und spielten bis 2005 unter diesem Namen. Seit Oktober 2005 spielen sie als October Light und in teilweise neuer Besetzung auf den Bühnen dieser Welt.

(Text: http://burningheartreports.blogspot.de/2012/09/october-light-im-interview.html Stand 12.10.2014)



Solarjet

Solarjet

"Vom Licht begleitet, stets nach oben." Treffender könnte man den Werdegang von SOLARJET kaum beschreiben.

Airplay in österreichischen und deutschen Radiostationen, Video-Airplay auf GoTV, Support fürSilbermond und Bosse, Festivals mit Guano Apes, The Subways, Kraftklub, La Brass Banda, Russkaja, Donots, Blumentopf, uvm., Tour durch Österreich, Deutschland, Schweiz... Das alles und noch viel mehr macht SOLARJET zu einer der aktivsten Bands des Jahres 2013 in Österreich. Das Jahr 2014 startet für die vier Jungs gleich mit ersten Chart-Platzierungen (Austria Top50 Single Charts, Top10 iTunes Charts) und großer medialer Aufmerksamkeit (Puls4, Welle1, Kronen Zeitung, Antenne,...). Der Solar-Jet zieht beständig seine Kreise in europäischen Gefilden. Mit an Board: Gitarren-Rock auf Deutsch mit Pop-Appeal und Ohrwurmgarantie.

Der Sound und die Live-Performance von SOLARJET beweisen, dass diese Band trotz ihres jungen Alters längst aus den Kinderschuhen heraus gewachsen ist. Erfrischend-ehrliche und tiefgehende Texte, transportiert von einem charismatischen Frontman, dessen Stimme solar..., pardon, polarisiert. Bei ihrem "Deutschen Rock, der nicht nach Deutsch-Rock klingt" treffen Rotzig-Rockige E-Gitarren auf athmosphärisches Fingerpicking, während sich wummernd-aggressive Bass-Lines mit eingängigen Gesangsmelodien paaren. Untermalt wird das Ganze von gut integrierten Drums - mal "voll auf die zwölf", mal harmonisch-pulsierend, aber stets energisch und frisch.

"Mit verträumtem Idealismus, positiver Depression und wunderbarer Zerbrochenheit, tanzen wir nach oben!"



Soul Devotion

Soul Devotion

Die junge Pop-Rock-Band aus Stuttgart erzählt in ihrer Musik authentisch von den Höhen und Tiefen des Glaubens. Sie wollen damit Menschen helfen mit Gott in Verbindung zu treten und Gott in ihrer Sprache anzubeten.