Do., 14.09.17 - So., 17.09.17, Duisburg

Transformation 2017

Viele Gläubige Christen wünschen sich Transformation für ihre Stadt, ihre Region und auch ihre Nation. Gleichzeitig haben wir häufig das Empfinden, wir müssten Gott überzeugen, dass Transformation wirklich eine gute Sache wäre. Aber Tatsache ist: Transformation ist Gottes Idee! Sie hat in Jesus Christus und Seinem Werk ihren Anfang genommen und Er wird sie auch vervollständigen. Und in der "Zwischenzeit" haben wir die großartige Gelegenheit, als Seine Mitarbeiter an diesem Werk beteiligt zu sein.

Wir freuen uns darauf während dieser Konferenz mit Che Ahn und Paul Manwaring zwei inspirierende Sprecher zu hören, die uns dabei unterstützen werden, Gottes himmlische Absichten zu erkennen, so dass in uns Glaube freigesetzt wird, der uns befähigt in den Werken zu wandeln, die Gott zuvor bereitet hat - Werken, die Transformation fördern und das Reich Gottes in unserem Einflussbereich ausbreiten.

Tickets

Sitzplatz - freie Platzauswahl (Early-Bird )

53,00 €

Verkauf beendet

Sitzplatz - freie Platzauswahl

69,00 €

Verkauf beendet

Sitzplatz - freie Platzauswahl

79,00 €

Verkauf beendet

Kinder bis 14 Jahre

0,00 €

Verkauf beendet


Do., 14.09.17 -
So., 17.09.17

Stadthalle Walsum
Waldstraße 50
DE - 47179 Duisburg

Himmel auf Erden e.V.
Akazienstr. 13
DE - 47057 Duisburg

Transformation 2017

Im September 2016 veranstalteten wir die "Himmel auf Erden"-Konferenz in der König-Pilsener-Arena Oberhausen mit den Sprechern der Revival Alliance (Bill Johnson, Randy Clark, Georgian Banov, Ché Ahn, Heidi Baker, John Arnott). Diese Konferenz hatte zum Ziel, die Erfahrungen dieser Frauen und Männer Gottes uns darin ermutigen zu lassen, dass es nicht nur eine Vision und ein Traum ist, Nationen zu Jüngern zu machen, sondern das tatsächlich auf den unterschiedlichen Teilen der Welt Transformation von Städten und Nationen bereits geschieht und wir unseren Teil in dieser Beauftragung Jesu mit noch mehr Feuer und Zurüstung durch den Heiligen Geist verfolgen können.

Mit "Transformation 2017" wollen wir diesen Weg nun weitergehen. Wir glauben, dass es nicht ausreicht, wenn wir einfach nur ein Highlight erleben, sondern dass es gut ist, wenn vor allem Leiter kontinuierlich in Beziehungen und eine gemeinsame Vision investieren. Deshalb werden wir bei dieser viertägigen Konferenz mit Paul Manwaring und Ché Ahn wieder zwei Sprecher mit einer starke Vision der Transformation für die Gemeinde und unseren Kontinent dabei haben.



09.30 Uhr

Einlass

10.00 Uhr

Session mit Gernot Elsner

12.00 Uhr

Session mit Konstantin Kruse

14.30 Uhr

Session mit Josh und Debs Walker

16.30 Uhr

Schulevangelisationsseminar mit Good Weather Forecast

16.30 Uhr

Leiterschaft Seminar mit Josh und Debs Walkers

16.30 Uhr

City Outreach und Reformationsausstellung

18.30 Uhr

Einlass Holy Spirit Night

19.00 Uhr

Vorprogramm

19.30 Uhr

Holy Spirit Night mit Kuno (Matthias Kuhn)

Paul Manwaring

Paul Manwaring

Paul Manwaring ist einer der Pastoren der Bethel-Gemeinde und Mitglied des Leitungsteams. Seine Hauptverantwortung liegt in der Leitung von Global Legacy, einem apostolischen Netzwerk von Erweckungsleitern.

Daneben ist er für das dritte Jahr der Bethel School of Supernatural Ministry (Schule des übernatürlichen Dienstes, BSSM) zuständig, wo er Leute, deren Herz für Erweckung schlägt, zurüstet und aussendet. Nach seiner Karriere als Gefängnisdirektor in England kam Paul im Jahr 2001 zur Bethel-Gemeinde. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.



Ché Ahn

Ché Ahn

Ché Ahn und seine Frau Sue sind die Gründer (im Jahre 1994) und Pastoren der Rock Church in Pasadena. Ché ist auch Gründer und President von Harvest International Ministry, einem weltweiten, apostolischen Netzwerk von Gemeinden in über 60 Ländern, die die gemeinsame Vision "Leben verändern, Städte transformieren und Nationen zu Jüngern machen" verfolgen. Ausserdem ist Ché Kanzler des Wagner Leadership Institute, einem internationalen Netzwerk apostolischer Trainingszentren, das aufgebaut wurde, um die Heiligen für den Dienst im Königreich auszurüsten.

Im Jahre 2014 gründete Ché das Habest Apostolic Center (HAC) nach einer Reihe von prophetischen Worten, apostolischen Lehren und der Leitung des Heiligen Geistes folgend. HAC ist ein Knotenpunkt für apostolische Netzwerke, um diese unter einem Dach zusammenzuführen und so ihren Gliedern, Leitern und Studenten effektiver dienen zu können.

Ché absolvierte seinen Master of Divinity am Fuller Theological Seminar und hatte eine Schlüsselrolle in vielen strategischen lokalen, nationalen und internationalen Outreaches, einschließlich seiner Position als President von "The Call" (einer Jugend-Gebets-Bewegung).

Er ist Autor zahlreicher Bücher. In seinem Dienst bringt er weltweit apostolische Weisheit, Heilung und Evangelisation und er dient im Bereich der Gabenübermittlung durch Impartation.

Seine größte Sehnsucht ist es, die Gesellschaft durch Christen transformiert zu sehen.